Frage von cirian82, 97

Hat m ein Fehler gemacht?

m --> männlich; w --> weiblich

Folgendes Szenario:

m und w trennen sich nach 4 jahren einvernehmlich. gefühle ließen nach, wenig glückliche momente waren noch vorhanden. man trennt sich also schiedlich, friedlich. kontakt wollen beide nicht halten.

nach mehr als 3 monaten sieht man sich auf einer feier mit gemeinsamen freunden wieder (das 3. mal seit der trennung, beide sind singles). im laufe des abends sitzt man sogar, getrennt durch ein paar meter, am gleichen tisch. den ganzen abend sitzt neben m ein mädel was ihn toll findet. am tisch selbst gibts keine zärtlichkeiten zw. m und den mädel aber kurze zeit später verschwinden beide gemeinsam mit einem taxi...

am nächsten tag ruft w m sehr erregt an und wirft ihm vor respektlos ihr gegenüber gehandelt zu haben. sie macht ihm schwere vorwürfe.

hat m ein fehler gemacht? war er zu gefühllos?

Antwort
von Ostsee1982, 32

am nächsten tag ruft w m sehr erregt an und wirft ihm vor respektlos ihr gegenüber gehandelt zu haben. sie macht ihm schwere vorwürfe.

hat m ein fehler gemacht? war er zu gefühllos?

Warum soll er einen Fehler gemacht haben? Die beiden sind getrennt, er kann tun und lassen was er will. Wenn sie damit nicht zurecht kommt ist das ihr Problem, nicht seines. Bei ihm anrufen und Theater machen finde ich eine ziemlich peinliche Eifersuchtsnummer.

Antwort
von 2pacalypse2, 38

Nein. M hat sich ganz normal verhalten. W ist wahrscheinlich nicht so gut mit der Trennung klar gekommen wie m und verhält sich so, als ob m nie wieder was mit einer anderen frau soll. Also ganz sicher nicht.

Antwort
von Roleplayspieler, 35

Ich finde m hat keinen Fehler gemacht, sie sind ja schließlich nicht mehr zusammen und es ist allein seine Entscheidung, was er mit anderen Mädchen macht, wenn er nicht mehr in einer Beziehung ist.

Antwort
von me2312la, 31

nein...mag hart für w sein, aber das leben geht weiter ...sie sind getrennt, niemand ist, nach deiner erklärung, leidend aus der beziehung gegangen

Antwort
von AIina, 17

M und w sind getrennt, also soll w nicht rumheulen.

Antwort
von MiaMai1992, 18

Finde es sogar echt rücksichtsvoll von m, dass er am Tisch noch keine Zärtlichkeiten ausgetauscht hat. Er sollte sich keine Gedanken machen, das Leben geht weiter..

Antwort
von 2001HAL9000, 21

Ich finde, wenn die sich einvernehmlich getrennt haben ist das voll und ganz ok. der Junge Muss doch auch sein Leben leben und weiter kommen. Und wer weis, vielleicht hat er ja dieses Mal seine wahre Liebe gefunden. Das Mädchen sollte sich definitiv mehr Gedanken darum machen, wie sie ihr Leben lebt anstatt sich einen Kopf um ihren ex zu machen ^_*

Antwort
von sternenmeer57, 31

Nö , alles gut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten