Frage von Yololifenici, 54

Hat jemand von euch sein Pferd im Internet gekauft oder direkt vom Händler?

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 54

Im "Internet" kann man gar nichts kaufen, man kann bei jemandem der im Internet Inseriert oder Werbung macht etwas kaufen. Das Internet selbst ist nur eine "interaktive Zeitung".

Man kann mithilfe des Internets ein Pferd finden, das bei einem Züchter - Händler oder bei Privat zum Verkauf steht.

Ich hab über das Internet die Zuchtstätten recherchiert, die ein Stutfohlen zu verkaufen hatten, habe auch die Pferdemarktseiten dort regelmäßig durchgesehen (damals gab es noch nicht so viele Pferdeverkaufsportale wie jetzt) und habe daraufhin mein Pferd gekauft beim Züchter.

Antwort
von LyciaKarma, 49

Pferde kauft man nicht im Internet - wie soll das gehen? Pferd bestellen und im großen Karton geliefert bekommen?  Anschauen muss man immer und Händler-Pferde werden auch im Internet angeboten, nur meist erkennt man sie nicht direkt als solche. 

Abgesehen von Privatpersonen und Händlern gibts auch noch Züchter, da fährt man meistens am Besten mit. Klar gibts überall schwarze Schafe, aber das ist meine Meinung/Erfahrung.  

Antwort
von sukueh, 49

Wir haben unsere Pferde über Internetanzeigen gefunden. Sind dann hingefahren, haben uns die Pferde angeschaut und dann entsprechend entschieden, ob wir sie kaufen wollen oder nicht....

Antwort
von Boxerfrau, 21

Ein Pferd im Internet kaufen und dann kommt es per DHL oder wie? Man kann sich eines übers Internet suchen. Aber dann fährt man dahin und reitet es Probe.

Antwort
von niclas796, 27

Im Internet kann man sich das Pferd anschauen, dann hinfahren und ganz wichtig (!) Den Ausweis des Tieres kontrollieren.
Übers Internet geht's nicht, DHL versendet leider noch keine lebenden Tiere, müsstest, müsstest fragen ob das Pferd in einen deren Hänger mitfahren darf (Nicht ernst gemeint).

Kommentar von friesennarr ,

Es gibt sogar Lieferservice von Pferden. Bei mir hat mein Züchter angboten, mir das Fohlen zu bringen. Und das ist nicht mal eine schlechte Sache, da man erst ab Übergabe die Haftung übernimmt und der Züchter sein Pferd wesentlich besser kennt und es für ihn nichts besonderes ist ein Pferd zu transportieren.

Ich empfehle immer bei Kaufhilfe, sich das Pferd bringen zu lassen (entweder vom Verkäufer oder von einem Pferdetransportunternehmen) man hat weiniger Risiko und viele Pferdeneulinge haben eh keine Ahnung von Pferdetransport.

Natürlich muß man das Pferd immer vor Ort gesehen und geprüft haben, aber dann kann man sich das durchaus liefern lassen. (Und das ist jetzt ernst gemeint).

Kommentar von niclas796 ,

Ja das ist klar, es ging nur darum das man es davor definitv gesehen haben muss und nicht einfach im WWW es durch fotos auf "Sofortkauf" klickt :D

Antwort
von Yololifenici, 39

Also ich meine z.b bei ehorses

Antwort
von DCKLFMBL, 22

vom Züchter, aber im Internet gefunden.

Antwort
von Michel2015, 19

Klaro bei Ebay. Bezahlt hab ich mit Paypal und gleliert hat das DHL-Animal-Express. Ging sauschnell. Abschwitzdecke und Halfter mit Ebay-Logo waren auch dabei. Die Artikelbeschreibung hat auch gestimmt, er ist total lieb. Ich liebe Ebay.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community