Frage von magnum72, 50

Hat jemand von euch schon die schicken neuen Zigarettenschachteln bewundert , ich frage mich weshalb der Nikotingehalt nicht mehr dasteht wisst Ihr das?

Seit kurzem sind die neuen Zigarettenschachteln auf dem Markt. Sie erfreuen uns Raucher mit bunten Bildern auf die ich hier nicht näher eingehen möchte. Dabei ist mir jedoch eines aufgefallen. Der Kasten in dem der Nikotin,Teer und Kohlenmonoxydgehalt angegeben war fehlt auf einmal völlig. Nun muss man ja sagen das der Hauptsuchtstoff Nikotin ist. Wenn der nun nicht mehr auf der Verpackung angegeben werden muß, wer sagt mir dann das die Tabakindustrie den Nikotingehalt nicht klammheimlich herunterfährt. Weniger Nikotin = mehr Absatz. Denn der süchtige holt sich seine Dosis.Desweiteren gab es seitens der Tabakindustrie auch keine großen Anstrengungen die Ekelbilder auf ihren Verpackungen zu verhindern. Könnte ein schmutziger Deal mit der Politik dahinterstecken? Wir drucken eure Bilder aber dafür können wir den gehalt weglassen. Die Politik kann behaupten etwas getan zu haben. Die Tabakindustrie steigert trotzdem den Absatz. Alle sind fein raus. Währe ein Solches Szenario wirklich denkbar? 😈

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Turnupppgurl, 48

Tatsache! Ist mir bis eben noch gar nicht aufgefallen, dass man auf meiner Schachtel neben dem total realistischen Bild, wo ein Vater seinem weinenden Kind Rauch ins Gesicht pustet, keine Angaben mehr zu den enthaltenen Stoffen findet..
Ob deine Theorie stimmt, weiß ich leider nicht, nur dass in dieser Welt, insbesondere wenn es um Geld geht, nichts mehr unmöglich ist..

Antwort
von stubenkuecken, 40

Die Tabakindustrie hat große Aufwendungen erbracht um die Verpackungsgestaltung zu verhindern. Die Schockbilder sind nur deswegen so "harmlos".

Antwort
von MetalTizi, 50

Ne ich glaube nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community