Frage von Zimtstern121726, 474

Hat jemand von euch Erfahrungen mit den internationalen Maklern von immovoba.com?

Hauptsächlich besteht die Frage, ob es normal ist für eine Besichtigung eine Anzahlung zu leisten (angeblich, weil der Markler aus dem Ausland anreisen muss)? Auch über Erfahrungen über den allgemeinen Verkaufsablauf von internationalen Immobilen wäre ich froh.

Antwort
von MStap, 307

Hallo, Ich steh in Kontakt wegen einer Immobilie von exakt der gleichen Firma mit exakt den gleichen Voraussetzungen. Es hört sich perfekt an, aber habe recht viele Zweifel... Ich versuch den Makler grade dahin zu drücken das bezahlt wird beim Besichtigungstermin. Es gibt einfach zu wenige Google Funde zu der Agentur um sie als langjährig seriös ein zu Stufen. Kontakt zu ihnen wäre aber sehr wünschenswert... Grüße M. Stapelfeldt aus Essen (Google me) ;)

Antwort
von tanja0667, 192

Ich hatte bis gestern auch Kontakt wegen einer Wohnung. Wie ich hier lese läuft es gleich ab. Auch mit Vorauskasse für die Besichtigung.

Sind aber bei der Wohnung vorbeigefahren und haben geklingelt. Die Wohnung wird nicht verkauft bzw. Sie wurde schon lange verkauft.

Ich wünsche Frohe Ostern.

Antwort
von Saremba, 97

die Immovoba Ltd. gibt es gar nicht. Genauso wenig wie eko-immo und persicke-immo. Die Websites sind für alle drei identisch und leider nur Fake.

Antwort
von GSweety35, 85

Hallo, ich bin momentan auch in so einem Kontakt mit der Firma. Eigentümerin (Bauingenieur) sollte in England wohnen. 2,9% des Kaufpreises sollte als Garantie für die Reservierung vor der Besichtigung auf ein Treuhandkonto nach Italien überwiesen werden.

Die Frage von gongxila würde mich auch interessieren. Gruß

Antwort
von MStap, 164

Ok, ich denke es ist auf jeden Fall betrug: http://wohnungsbetrug.blogspot.de/2013/11/gisela-limongiestates-europeancom.html...1 Emails und Wortlaut ist exakt gleich!

Kommentar von Einhoernchen987 ,

Ja, absolut. Wir haben spasseshalber mal ein bischen rumgegoogled und festgestellt dass dieselbe Immobilie bei einem Ortsansässigen Makler als Mietimmobilie gelistet ist. Wir haben diesen Makler mal angerufen und der sagte uns dann dass das Expose von ihm geklaut wurde und das Haus auf keinen Fall verkauft wird. 

Antwort
von DerHans, 243

Das kann jedes Land regeln, wie die dortige politische Mehrheit es möchte.

Dazu kann man keine generelle Antwort geben.

Kommentar von Zimtstern121726 ,

Es geht um ein Haus in Deutschland und einen Markler aus London.

Kommentar von DerHans ,

Ein Immobilienmakler aus dem Ausland muss sich in Deutschland an das deutsche Gesetz halten. In Deutschland wird die Maklercourtage bei Abschluss des Kaufvertrages/Mietvertrages fällig.

Was er in London macht, ist seine Sache. Es zwingt dich ja auch niemand, diesen Makler zu beauftragen.

Antwort
von gongxila, 199

gute Frage. Eine Frage, die ich auch gerne stelle. Die Firma sieht aus erstem Blick einfach perfekt aus. Die Frage ist nur, ist das Haus in Maich. wirklich zu verkaufen? Hat immovoba.com das Haus für Sie schon für Besichtigung reserviert, oder haben Sie schon bezahlt, nach Polen? Es gibt Gerücht. Man weiß aber nicht, wer Recht hat, wer nicht.

Wie viele Leute stehen in gleicher Situation wie Sie, wäre sehr interessant zu wissen. Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community