Frage von C8888, 23

Hat jemand von euch die Koppenhagen diät schon gemacht?

Und wenn ja wie waren eure ergebnisse

Antwort
von Sehnsucht84M, 10

Habe ich nicht. Die Diät ist jedoch eine eiweißorientierte Ernährungsform. Zum Abnehmen funktioniert das ganz gut, du isst nur Eier und Fleisch und senkst so deinen Insulinspiegel und somit das Zeitfenster für deinen Appetit.

Unter uns, diese Diäten funktionieren alle gleich. Wenn du die ersten 3-4 Tage durchhältst hast du gewonnen. Nach 7 Tagen hast du kaum noch Appetit. Langfristig ist die Ernährungsweise jedoch schlecht da sie zu ballaststoffarm ist. Versuch mal eine der Mahlzeiten durch einen halben Kopf Blumenkohl oder Brokkoli zu ersetzen.

Nach dieser Diät wird der Alltag kommen da brauchst du ein Konzept, damit du nicht dicker wirst. Mehr Ballaststoffe und vor allem weniger höherwertige Kohlenhydrate (vor allem Zucker). Ergänze deine Ernährung sinnvoll durch mehr Salat, Gurken, Tomaten. Belohn dich nicht durch Gebäck, Eisbecher oder Schokolade. Iss weniger Zucker und probiere mal nach ein bis zwei Wochen einen Apfel oder Erdbeeren. Das wird süß genug sein.

Fett und Kohlehydrate (Weizenmehl und Zucker) machen fett.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten