Frage von Chiaralau, 109

Hat jemand Tipps, wie ich nach dem Abnehmen wieder normal essen kann?

Vor ca. 3 Monaten habe ich beschlossen abzunehmen. Ich wog damals bei einer Größe von 170cm ca. 52 kg. Ich fühlte mich ein wenig zu dick (vorallem an den Oberschenkeln). Habe dann meine kcal auf ca. 600 pro Tag gekürzt. Damals ging das auch ganz gut und ich habe ca. 2 kg innerhalb von 1 Woche abgenommen. Habe dann eine Zeit lang relativ normal gegessen also so ca. 800 - 1000 kcal am Tag und habe ziemlich zugenommen. Habe dann beschlossen 1 Woche zu fasten und es auch durchgezogen. Wog dann wieder ca. 50 kg. Dann habe ich eine Woche lang nur noch gefressen! Habe dann 55 kg gewogen. Jetzt habe ich wieder abgenommen und wiege 47 kg. Möchte jetzt eigentlich aufhören damit aber ich kann irgendwie nicht weil ich enorm Angst habe wieder zuzunehmen und so dick wie früher zu sein. Fühle mich schon nach einem Salat total schlecht und habe totale Schuldgefühle. Ich möchte eigentlich auch wieder normal essen aber irgendwie kann ich nicht. Hat vielleicht jemand das selbe durchgemacht und hat Tipps, wie ich wieder normal essen kann?

Antwort
von Vivibirne, 7

Hallo! Warum? Du liegst schon unter dem Idealgewicht und willst noch abnehmen? Hungern macht übrigens nachhaltig mehr Gewicht - es sei denn man hungert bis ans Lebensende. Die Fettverbrennung ist ein im Körper ständig ablaufender Vorgang. Das Ausmaß hängt immer vom Grad körperlicher Betätigung und damit vom Energiebedarf ab. Aber : Dein Körper greift in der Regel nur in Ausnahmesituationen auf Eiweißreserven zurück. Dies wird bei einer Diät oder Hungern der Fall sein. Das ist auch der Grund, warum dann neben den Fettpolstern auch die Muskeln schrumpfen. Diese bestehen nämlich größtenteils aus Eiweiß. Isst man wieder normal  folgt Jo-Jo mit meist mehr Gewicht. Und gesund ist Hungern auch nicht, alles Gute. 

Antwort
von Nashota, 53

Geh mal zum Arzt und sprich da über dein gestörtes Essverhalten. Du solltest wenigstens 58 bis 65 kg wiegen bei deiner Größe.

Antwort
von Hollybluewater, 51

Herzlichen Glückwunsch, Jojo lässt grüßen! Beim Abnehmen geht es nämlich nicht nur darum, sondern auch ums Gewichthalten. Demnach ist die einzig sinnvolle Variante, das Essen umzustellen, so dass man satt ist, genug Nährstoffe zu sich nimmt, es einem schmeckt und man sich eben auch mal was gönnt. Das in Kombination mit etwas Sport.
Also fange noch einmal von vorne an - überdenke deine Essgewohnheiten und sieh das Essen bloß nicht als Gegner.

Davon mal abgesehen... 170cm und 52kg ... ich würde eigentlich davon abraten, noch weniger zu wiegen - wenn dir deine Beine also zu "wabbelig" vorkommen, dann mach lieber gezielte Übungen zum Muskelaufbau. Davon hast du eindeutig mehr. ;)

Kommentar von loggruf ,

Recht hast du ... aber so was von :-)

Antwort
von loggruf, 40

Der JoJo-Effekt und das ewige " Auf-Diät-Sein " fördert die Entwicklung von Essstörungen wie Magersucht, Bulimie oder Heißhungerattacken. Um den JoJo-Effekt zu umgehen, solltest du dein Gewicht langsam reduzieren. Du darfst nicht unter deinem Grundumsatz essen. 

Google mal bitte " Grundumsatz " und informiere dich, wie viele Kalorien dein Körper überhaupt benötigt, um die Grundfunktionen (Atmung, Puls, Verdauung, Körpertemperatur) aufrecht zu erhalten. Du hättest mit deinem Anfangsgewicht (170cm ca. 52 kg) gar nicht abzunehmen brauchen. Jetzt hast du Probleme mit deinem Gewicht, die du eigentlich vorher nicht hattest.

Antwort
von FlyingCarpet, 27

Dann wirst Du demnächst 58 bis 60 kg wiegen. Das ist der Jojo-Effekt. Mach viel Sport und bleib bei einem Minimum von 1400 bis 1600 Kalorien.

Antwort
von Vivibirne, 14

Das geht nur mit Therapie.

Antwort
von glaubeesnicht, 36

Am besten du gehst zum Arzt und läßt dich behandeln. Dein Eßverhalten ist alles andere als normal. Der Magerwahn hat dich krank gemacht.

Antwort
von anaandmia, 50

Hallo :)
Also ich glaube von normalem abnehmen kann hier nicht mehr die rede sein oder ? 800 - 1000 kcal sind nicht normal...! Und du gibst Essstörung ja auch als Thema mit an..! Und das man bei deinen Maßen eig nicht abnehmen braucht, denke ich braucht man dir nicht zu sagen.
Alleine wirst du das nicht in den Griff bekommen! Du musst dir Hilfe suchen ! Wirklich !
Alles Gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community