Hat jemand Tipps die Angst vor der reitstunde zu mindern/“wegmachen“?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Ponypowergirl,

offenbar machst du deinem Namen zurzeit nicht gerade alle Ehre ! :-)

So wie ich die Sache sehe, hast du dort einfach Angst vor den Pferden. Wenn die immer mal abgehen - oder aber das krasse Gegenteil, dann kannst du nicht mit Ruhe und Entspanntheit lernen. Und offenbar weißt du nicht eine Woche vorher, welche Pferdesorte du das nächste Mal bekommen wirst...

Die Reitschule scheint nicht besonders gut zu sein. Ich finde es schon schlimm, wenn du das Pferd aus der vorherigen Stunde übernehmen musst. Die Pferde werden benutzt wie Fahrräder. Zwei Stunden am Stück kann sich ein Pferd nicht gut konzentrieren. Sie werden sich Macken angewöhnt haben, um sich zu schützen.

Was du jetzt bräuchtest, wären Einzelstunden an der Longe, um deinen Sitz zu festigen, dadurch mehr Sicherheit zu gewinnen. Ein Vierteljahr Longenstunden, und deine Angst ist weg.

Wenn du die Chance hast, gehe in eine andere Reitschule. Gehe erst einmal ohne zu reiten hin, sehe beim Unterricht zu und prüfe, wie du dich fühlen würdest, wenn du dort reiten wolltest.

Dann buche eine Stunde und schildere deine Angst, sag, dass es dir VOR der Stunde immer ganz schlecht geht. Dann kannst du auch gleich sehen, wie sie mit deiner Angst umgehen.

Angst solltest du vor dem Reiten wirklich nicht haben. Da ist ja der halbe Spaß weg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
09.02.2016, 21:44

derselbe gedanke wie bei mir. zeitgleich.

du hast es aber viel besser formuliert! top!

2

OOOH ja, das kenne ich! auch wenn's laaange her ist! bei mir hat BALDRIAN geholfen: 25-30 Tropfen; und hinterher ein Pfefferminzbonbon.... ansosnsten: schau doch mal, ob Du einen Hof oder Besitzer findest, bei dem Du mehr MIT dem Pferd erleben kannst und eine Beziehung aufbaust UND auch das ganze Drumherum lernst (z.B. in den Ferien) - dann wirst Du souveräner und das Bauchgrummeln verschwindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn dein bauchgefühl dich so deutlich warnt, dann solltest du über einen stallwechsel nachdenken.

ich habe die erfahrung gemacht, dass das bauchgefühl etwas ganz wichgiges ist,  es ist dein instinkt, der dir mitteilt, etwas ist nicht in ordnung.

es wäre schön, wenn ihr einen stall suchen könnt, wo du dein pferd auch selber host, putzt und sattelst.

ich muss ganz ehrlich sagen: nur zum reiten würde ich nie zum stall fahren. NIE.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weißt du ... Ich war mit 9 auch imer reiten ,da sie RL eine super freundin von uns ist und wir auch sekber pferde haben ...bei mir war es immer so ,dass ich nie lust auf ds reiten hatte ^^ ich reite für mich alleine , zuhause , auf meinem Pferd ! Wichtig ist :"ALLEINE" ! So kannst du deine angst bändigen und in Ruhe etwas machen ! In meinem Leben ist wichtig Ruhe und Alleine sein ! Du denkst gelassener und entspannter! Wenn dir die einzelreitstunde zu aufwämdig ist ,dann denk drüber nach ! Grübele ! Und überleg' wie dein Pferd denkt ! (Mein Geheimtipp: krummer rücken ,alsoo sehr gelassen in den sattel fallen lassen ( im schritt z.B.) dadurch bist du entspannter ..ja guut der nachteil ist das die RL sagt das du dich aufrecht hinsetzen sollst ... )

Ich wünsche dir gamz viel glück 🐴🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kenne ich... Hattest du einen Sturz? Kann auch an der Pubertät oder einem Trauma-Erlebnis liegen. Da neigt man zu Unsicherheiten, vor allen in Dingen, die einem Spaß gemacht haben.

Am besten du fragst deinen Reitlehrer, ob du mit dem Schulpferd welches du reitest Bodenarbeit machen darfst. Das bringt mit der Zeit Sicherheit. Oder du machst mal paar Therapie-Reitstunden, kann auch wunderbar helfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ponypowergirl
09.02.2016, 20:23

Ne kein Sturz 

Danke für deine Antwort

0

Du sollst keine angst davor haben. Es sollte Spaß machen. Liegt es eventuell am Umfeld also an den Leuten da? Oder ist es nur wegen dem reiten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ponypowergirl
09.02.2016, 20:26

Ich glaube es liegt daran,dass wir da nur pferde haben ,die entweder sind wie ein pulverfass oder wie ein Sofa auf vier beinen

0
Kommentar von Heavengotmyhero
09.02.2016, 20:51

dann würde ich dir vorschlagen dir vielleicht eine reitbeteiligung zu suchen da hast du sowas nicht

0

Tief durchatmen.

Und daran denken, dass Spaß und kein Stress bevorsteht.

Und alles wird gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ponypowergirl
09.02.2016, 20:24

Das versuche ich immer aber es klappt nicht !!!

Trotzdem danke

0

Was möchtest Du wissen?