Hat jemand Threema, wenn ja wie ist es so?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Stimme @jonashima zu, was die Umfrage-Funktion betrifft. In Gruppen ist die Gold wert. In meinem Umfeld nutzen es sicher über die Hälfte. Sollte das bei dir noch nicht so sein, musst du halt Werbung machen, wenn dir Privatsphäre wichtig ist. WhatsApp ist auch nicht vom Himmel gefallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Threema hat es sehr schwer, sich seinen Platz am Markt zu sichern. Es kostet eine einmalige kleine Gebühr und das scheint für die meisten Menschen ein riesiges Problem zu sein. Darum ist es außerordentlich schwer, Leute zu finden, mit denen man das nutzen kann. Ich selber habe große Probleme damit. Darum nutze ich es auch kaum noch.

Ich habe einige Gruppen zu den verschiedensten Themen gegründet und es sollen künftig noch mehr werden. Aber ich habe nirgendwo Mitglieder.

Threema ist halt nur etwas für Leute, denen Privatsphäre, Anonymität, Datenschutz und Abhörsicherheit wichtig ist. Dem allergrößten Teil der Menschheit jedoch ist das vollkommen gleichgültig. Und darum nutzen diese ganzen lebenden Zombies da draußen ja auch weiterhin hemmungslos und ohne jede Bedenken dieses dämonische Teufelswerk WhatsApp. Ich habe es nie genutzt und werde es nie nutzen.

Aber zu deiner Frage, Threema ist rein technisch gesehen wirklich nicht schlecht und sieht auch noch wirklich gut aus. Jedoch ist es leider nicht multi-device-fähig und immer wieder gibt es Probleme mit der Übermittlung von Nachrichten und Dateien. Dafür gibt es aber eine tolle Backup-Funktion. Es ist schwer zu beurteilen. Also schlecht oder mittelmäßig ist Threema keinesfalls, aber man muss gewisse kleinere Abstriche machen, wenn man Sicherheit haben möchte. Mir ist es das allemal wert.

Wenn du kein WhatsApp nutzen möchtest und du dich für Threema nicht erwärmen kannst, würde ich dir als Alternative Telegram empfehlen. Viele sagen, er sei nicht so sicher wie Threema und haben vieles zu beanstanden, aber ich finde, er ist ein toller und umfangreicher Messenger mit toller Optik, vielen Funktionalitäten und Möglichkeiten und geknackt werden konnte die Verschlüsselung auch noch nicht. Nur die Gruppenchats sind Cloud basiert, das ist ein echter Nachteil und Umfragen gibt es auch noch nicht. Auch benötigt er die eigene Rufnummer, was echt ein Mangel in Sachen Sicherheit und Anonymität darstellt. Aber gegen WhatsApp ist er ein echt innovativer Überflieger, so viel ist sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In meinem Bekanntenkreis benutzt das leider kaum jemand, weshalb es sich für mich nicht unbedingt lohnt, die Funktionen sind dagegen garnicht schlecht. Besonders gefällt mir die Umfragenfunktion, besonders bei Gruppen sinnvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingMassiv1
01.02.2016, 13:29

Ich hab Es mir nämlich grad runtergeladen und fest gestellt das niemand aus meinen Kontakten es hat 😂

0
Kommentar von jonashima
01.02.2016, 13:29

Ja ist leider ein bisschen schade, an sich ist die Anwendung nämlich echt gut

0

Was möchtest Du wissen?