Frage von llTheReVll, 92

Hat jemand schonmal mit einer Mittelschalldämpfer-Attrappe erfahrungen gemacht?

Hat jemand schonmal mit einer Mittelschalldämpfer-Attrappe erfahrungen gemacht?

Ich will aber dazu kein Sportauspuff weil das hat ja irgentwie jeder. Aber ich würde mir dazu einen Sportluftfilter holen (Pilz) . Und jetzt würde ich gerne wissen ob man so auch guten sound rausholen ohne Sportauspuff oder ob man lieber einen Sportauspuff dazu bestellen sollte ?! Oder vllt hat ja jemand noch ganz andere ideen die nicht so extrem teuer sind .

(Kommt mir jetzt nicht mit verboten , Tüv etc . Das ist mir klar. )

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jloethe, Community-Experte für Auto & KFZ, 60

Das hauptproblem ist da man dadurch den notendigen Abgasgegendruck reduziert und  real die leistung sogar reduzieren kann  wenn die karre auch etwas mehr sound bekommen   kann nicht muß.

Eine komplett passende Sportabgasanlage die aufeinander abgestimmt ist kann da schon das eine oder andere  KW herauskitzeln, meist sind die aus edelstahl und  günstiger wie die Serienanlagen und halten dann auch länger.. 

Das ist das Kleine einmaleins des Anfängertuning  und das bringt  nicht nur leistung sondern  hat auch noch einen besseren Sound. Einfach nur   ausgeräumte Abgasanlagen können den Kat den DPF oder welche Abgasnachbehandlungssysteme verbaut sind  erheblich negativ Beeinflussen

Das geht bis zu möglichen nachhaltigen Schäden an Motor und Abgasnachbehandlungssystemen die richtig teuer werden können,  Steuerhinterziehung und was noch so alles dazugehört.  Ob es das Wert ist   Joachim

Kommentar von llTheReVll ,

Danke . Das ist wenigstens mal eine Antwort die meine frage ausführlich beantwortet :)

Antwort
von SpitfireMKIIFan, 60

Wozu? Wenn der Wagen nur auf die Rennstrecke soll, lässt man den mittelschalldämpfer komplett weg und ersetzt ihn durch ein Rohr. Beim TÜV wird man von dir ein Teileguthaben verlangen, was du nicht vorlegen kannst (da ein leerer Mittelschalldämpfer illegal ist). Wenn du auf die glorreiche Idee kommen solltest, für den TÜV den normalen Mittelschalldämpfer zu verbauen und sonst nur die Attrape: Dass der Wagen dann lauter klingt, merken nicht nur die Passanten um deinen Möchtegern-Rennwagen, sondern auch ein aufmerksamer Polizist.

Antwort
von Rockuser, 66

Wenn du nächstes mal keine TÜV Plakette brauchst, ist das eine Gute Lösung.

Antwort
von jaccoxd, 49

Mach dir erstmal nur den sportluftfilter dran , da merkst du schon sehr deutlich einen Unterschied und ist auch relativ schnell zu wechseln! Gruß

Antwort
von holgerholger, 60

Wär mir zu blöd, jedesmal beim TÜV das Ding zu wechseln. Und auch angehalten werden wegen Lärmbelästigung ist nicht schön, dafür aber teuer. Eine  Freund von mir haben sie - allerdings mit dem Motorrad - an einem schönen Sonntag angehalten, die FAhrt war dann zu Ende, und das Ding musste mit dem Hänger abgeholt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten