Frage von qwertzui999, 30

Hat jemand schonmal Erfahrung mit Recyclix gemacht und wie viel würdet Ihr für Müll investieren?

Antwort
von JTKirk2000, 24

Ich habe zwar bisher nur die Testphase durchgespielt und leider erst zu spät gemerkt, dass man innerhalb der ersten 6 Wochen (oder so) auch zumindest etwas investieren muss), aber meine bisherigen Erfahrungen waren entsprechend den "Versprechungen". 

Stellt man in den Optionen ein, dass automatisch reinvestiert wird, braucht man außer einer Anfangsinvestition eigentlich gar nichts weiter machen, nur ist das ab einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr die schlaueste Lösung.

Investiert man nämlich auch zu gegebener Zeit in Technologieeinheiten, kann man sowohl die Maximalkapazität erhöhen, von anfangs 5000 kg (1000 €) auf immerhin 135000 kg (27000 €). Der Anteil am Gewinn steigt dabei von anfänglich 25 % auf maximal 62,5 %.

Nach einem vollen Zyklus bei einer Investition von 20 € würde, ein Erlös von 60 € herauskommen. Die 20€ bekommt man wieder und vom Rest der 60 € wird der entsprechende Gewinnanteil berechnet. Bei 25 % wären das 20 € + 10 €, also 30 €, und bei 62,5 % wären das 20 € + 25 €, also 45 €. Man sieht also, dass am Anfang eine Investition in Technologieeinheiten kaum lohnt, aber je mehr Fortschritt man macht, je mehr Sinn ergibt eine Investition in die Technologieeinheiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community