Hat jemand schon mal einen Namen schützen lassen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es stellt sich die Frage, ob Du deinen Künstlernamen als Marke schützen lassen willst, oder eben nur als Künstlernamen.

Den Künstlernamen kannst Du schon durch Eintragung beim Kulturserver für Dich reklamieren.

Dannmit einem entsprechenden Antrag in den Personalausweis bringen

Alles Dinge, die nichts (oder nur wenig) kosten.

Als Marke eintragen lassen, bedeutet, dass Du einiges an Voraussetzungen zu erfüllen hast. Vorallem musst Du angeben, für welche Nizza-Klassen die Eintragung gelten soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

dazu sollte man vorab ersteinmal abklären, ob deine Wortmarke überhaupt eintragungsfähig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dennoch finde ich diese etwas unseriös da dort nur sporadische Nettopreise angezeigt werden

Im B2B-Bereich ist die Angabe von Nettopreisen üblich. Allein deswegen würde ich nicht an der Seriosität zweifeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung