Hat jemand schon mal Codeintropfen genommen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Man sollte Codein nur zum Schlafen nehmen, da es den Hustenreflex unterdrückt. Das ist unproduktiv bei Husten, erlaubt aber eine ruhige Nacht. Tagsüber ist Codein nicht angezeigt, weil der Husten "rauskommen" soll, da eignet sich ein Hustenlöser (zB Zwiebelsaft, Mukosolvan, ACC). viel besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe Paracodin bekommen und sollte es vor dem Schlafen gehen einnehmen, damit ich einschlafen kann.

Wenn dir dein Arzt etwas anderes verordnet hat, dann tu es so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm die nur Abends, vor dem zu Bett gehen. Tags über musst du Abhusten, der Schleim muss raus. Besorg dir noch ACC600 aus der Apotheke. Morgens eine im Wasser auflösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Codein ist ein Hustenstiller. Du sollst tagsüber aber abhusten. Nimm es sonst einfach vor dem Schlafen. Ich hab damit gute Erfahrungen gemacht, man konnte endlich mal durchschlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Tropfen soll man vor dem schlafen gehen nehmen, da es den Husten stillen soll...tagsüber sollst du abhusten. Die Tropfen machen auch sehr müde. Bei mir haben die Tropfen allerdings nie geholfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevserbasar
23.07.2016, 11:53

Ich konnte irgendwie garnicht schlafen vor lauter Husten 😭😭 vielleicht wirken die teopfen bei mir noch nicht da ich es einmal eingenommen habe

0

Kann es zu Übelkeit und Erbrechen durch Codein Tropfen  kommen?  Ich musste heute morgen mich übergeben- klare flüssigkeit 😔😔😔

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung