Frage von Yasilue, 351

Hat jemand plötzlich eine Sonnenallergie bekommen?

Hallo Leute,
Also ich bin schockiert! Ich gehe seit Jahren uns Solarium, nun jetzt bei den tollen Temperaturen draußen hab ich mlch auf dem Balkon gesonnt! Ein Tag später quasi heut juckt meln Gesicht und sieht aus als ob ich Pocken habe. Die Frau vom Supermarkt meinte direkt zu mir:" na haben sie auch eine Sonnenallergie, bei meiner Tochter sieht es genauso aus!" 😁 was kann ich dagegen tun?

Antwort
von Blindi56, 271

Zuerst mal können Allergien tatsächlich ganz plötzlich entstehen (und auch wieder verschwinden). Man ist auch nicht gegen die Sonne allergisch, sondern auf eventuelle Sonnenschutzmittel. Evtl. auch in Verbindung mit was anderem. (Chlorwasser, irgendwas, was Du gegessen hast, Weichspüler, Waschmittel...)

Und Solariumsbräune schützt grundsätzlich auch nicht vor der Sonneneinstrahlung.

Kommentar von Yasilue ,

Ich habe gestern das Sonnenschutzmittel von meiner Tochter drauf gemacht kann das wohl auch Grund dafür sein. Ich gehe morgen früh zum Arzt. Mache mir nur jetzt gerade solche Sorgen.

Kommentar von Blindi56 ,

Ich hatte zum Glück bisher keine Probleme damit, hab mir aber sagen lassen, das Beste ist, gar nichts drauf tun, Luft dran lassen, aber Sonne erst mal meiden. (Das tolle Wetter ist eh erst mal vorbei). Ansonsten soll grundsätzlich Aloe-Vera-Gel helfen - nicht diese Après Sun Präparate, sondern das reine Gel.

Antwort
von Sjul12, 253

Bei mir das selbe, von heute auf morgen.... Zack Sonnenallergie. Geh in eine Apotheke, es gibt spezielle Salben dafür :) Ansonsten lässt sich das schwer vermeiden leider.

Antwort
von haufenzeugs, 226

wenn du den verdacht hast, geh zum arzt. in der regel merkst du sonnenallergie sofort, nicht erst ein jahr später. vielleicht ist deine haut durch das solarium schon so geschädigt, dass es nichts mehr verträgt.

pflege deine haut, geh zum arzt u. lass das solarium sein.

Kommentar von Yasilue ,

Das letzte mal das ich Sonnen war ist 2 Jahre Jahr ich meine das ich nie Probleme hatte mit Sonne bzw UV Licht.

Kommentar von haufenzeugs ,

das kann plötzlich kommen. ich würde trotzdem an deiner stelle zum arzt und hautarzt raten, bevor du dir irgendwas ins gesicht schmierst.

Antwort
von holgerholger, 201

Statt ins Solarium zum Hautarzt gehen. Und die Solarienbesuche sein lassen.

Kommentar von Yasilue ,

Ich war das letzte mal vor 2 Jahren! Ich meinte damit eigentlich nur das ich nie Probleme mit Sonne oder bzw UV hatte

Antwort
von Salimoenchen, 182

Hab mal gehört, man soll im Sommer regelmäßig Calcium nehmen,

z.B. als Brausetabletten. Aber ob das auch bei Sonnenbank hilft, weiss ich leider nicht.

Antwort
von beangato, 162

Leider kannst Du nicht viel tun. Wenn es juckt, mach Calendula (Ringelblumensalbe) drauf.

Ich hab zwar keine Sonnenallergie, ich hab eine Lichtdermatose. Die kam auch aus heiterem Himmel. Hab das schon viele Jahre.

Kommentar von haufenzeugs ,

also hast du doch sonnenallergie.

Kommentar von beangato ,

Nein.

Ich bekomme diesen Ausschlag nur, wenn im Frühjahr die Sonne höher steigt oder im Hersbt wieder tiefer geht - NIEMALS nach einem Sonnenbad und NIE im Sommer, was bei einer Sonnenallergie der Fall ist.

Kannst ja da mal lesen:

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=42092

Antwort
von ActionCreeper, 160

Deine Haut weniger kaputt machen (nicht ins Soslarium gehen)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten