Frage von putzteufel9496, 27

Hat jemand gute Tipps ums Rauchen aufzuhören?

Hallo Leute hat mir jemand von euch Tipps wie man am besten mit dem Rauchen aufhören kann ? Weil ich hab's sxhonmal versucht aber gar nicht geklappt.

Antwort
von FlorianBln96, 27

Denke daran wie das Rauchen deinen Körper schadet. Du wirst es dann später danken. Du könntest dir auch immer kleine Ziele setzen mit einer Belohnung für dich selber.

Das ist eine Kopfsache, mein Opa hat nach 50 Jahren rauchen, es auch geschafft von heute auf morgen mit dem Rauchen aufzuhören.

Antwort
von sojosa, 5

Ich hab nach 30 Jahren ganz einfach aufgehört weil ich es wollte. Wenn du nur halb so besorgt um deinem Korper bist wie das scheint, machst du das genauso. Ohne Hilfsmittel, einfach so.

Antwort
von Smudo1284, 7

gib das wort rauchen hier bei gute frage ein, da wurde es schon oft gefragt und beantwortet.

man kann nikotinpflaster, kaugummis in der apotheke kaufen.

ich kenne eine, die es mit nikotinpflaster schaffte und auch einen der es mit einer packung nikotinkaugummis schaffte.

ein bruder von mir und seine frau haben beide vor 3 bzw. 4 jahren mit champix aufgehört.

das medikament kann auf die psyche schlagen, gibt es nur vom hausarzt auf eigene kosten verschrieben. man nimmt das medikament etwa 2 monate und ab dem 8.ten tag etwa hört man auf mit dem rauchen, weil das medikament sich an die rezeptoren im gehirn festsitzt, wo sonst das nikotin dran wirken kann. 

kosten von champix für 2 monate etwa 200 eur, die die kasse nicht trägt.

ich selbst habe schonmal die nikotinpflaster von nicotinell benutzt und habe knapp über 20 tage nur durchgehalten.

ab dem 15 ten tag mit pflastern hatte ich starkes verlangen nach einer zigarette, so dass ich wieder nachgab.

aktuell google ich auch viel das thema rauchen oder rauchentwöhnung oder lese mich hier bei gute frage durch.

ich spiele mit dem gedanken es evtl. nochmal mit pflastern zu versuchen oder versuche es evtl. wieder einfach so.

champix möchte ich nicht versuchen, wegen der möglichen psychischen nebenwirkungen.

eine person kenne ich, die mal ein nichtraucherseminar besuchte und danach, nach nur einer sitzung rauchfrei war.

vielleicht versuche ich das mal, aber wenn es scheitert hat man etwa 180 eur in den wind geschossen.

mal schauen.


Antwort
von Rapo123, 22

Vielleicht hilft es dir ja :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community