Frage von Julianruest, 104

Hat Jemand Erfahrungen mit Seroquel(Quetiapin) und, oder Agomelatin(Valdoxan)- (Schläfrigkeit)?

Hallo ihr Lieben, ich nehme seit 9 Monaten 75mg Quetiapin und 100mg Valdoxan aber seit ungefähr einem Monat bin ich extrem schläfrig nach der Einnahme und diese Schläfrigkeit geht so weit das sie mich im Alltag beeinträchtigt und ich wollte mal fragen ob vielleicht Jemand so etwas ähnliches erlebt hat. Mfg Julian

Antwort
von stonitsch, 91

Hi Julianruest,sind sogenannte Nebenwirkungen.Entweder ist die Dosierung an sich zu hoch oder die Kombination von Quetiapin und Agomelatin bewirkt die Schläfrigkeit.Entweder die Dosierung(en)ändern oder einer der Präparate eher Vadoxan weglassen.Am besten mit dem verordnenden Arztdis Nebenwirkungen,die beeinträchtigen schildern und um Abhilfe ersuchen.LG Sto

Antwort
von Cola80, 95

Quetiapin macht sehr schläfrig. Mir reichten schon 25-50 mg zum Einschlafen. Habe es allerdings abgesetzt da sich meine Depression verschlimmerte und ich Albträume bekam.

Kommentar von Julianruest ,

Danke für die Antworten :) das Problem ist halt, ich nehme die Medikamente ja schon lange so. Erst seit kurzem bin ich so schläfrig :( was Albträume angeht, da hatte ich noch keine Probleme mit. Ich habe aber seit kurzem auch Rückenschmerzen ich denke das ist eine Nebenwirkung von dem Agomelatin?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten