Frage von Murcalumis, 55

Hat jemand Erfahrungen mit Korsetts von Sepin (Klagenfurt)?

Mein Orthopäde hat mir (männlich, 14) gestern gesagt, dass ich, nach einer fehlgeschlagenen Physiotherapie, ein Korsett benötige. In Klagenfurt macht anscheinend nur Sepin Korsetts weshalb ich fragen wollte ob jemand schon Erfahrungen mit diesen Korsetts gemacht hat und ob sie auch wirklich geholfen haben.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von 19052000, 39

Um diese Frage zu beantworten wäre es nützlich zu wissen, welche Art von Korsett du benötigst und aus welchem Grund. Darauf kommt es nämlich auch an, wie erfolgreich die Therapien grundsätzlich sind.

Kommentar von Murcalumis ,

http://www.sepin.at/orthopaedie-technik/idiopathische-skoliose/cheneau-korsett/

Da es anscheinend nur eine Behandlungsmethode gibt, wird es warscheinlich ein Cheneau-Korsett werden, jedoch gehe ich erst morgen hin und ich habe schon ein bisschen Angst :/

Ich habe eine Biegung von 23°, genaueres weiß ich leider nicht.

Kommentar von 19052000 ,

Es gibt durchaus noch andere Arten von Korsetts. 2 Arten zur Skoliosebehandlung sind mir bekannt.

Ich habe auch ein Cheneau Korsett. Als ich mein erstes Cheneau-Korsett bekommen habe, hatte ich eine Biegung von 30°. Nach einem Jahr hat sich die Biegung um 10° verbessert. Ich würde also schon sagen, dass es hilft. Wie gut es hilft, hängt auch vom Alter ab. Grundsätzlich gilt je jünger desto effektiever. Aber auch später können durchaus noch nennenswerte Erfolge verzeichnet werden. Ich war 15, als ich mein erstes Korsett bekommen habe und es hat trotzdem geholfen.

Das man vor so einem Termin Angst hat, ist ganz normal, hatte ich auch. Allerdings ist der Termin nicht so schlimm, wie man es sich vorstellt. Werden morgen die Maße genommen oder ist morgen schon die Erstversorgung?

Bei dem Termin bei dem die Maße genommen werden, werden Fotos von allen Seiten gemacht und der Rücken wird vermessen. Für die Fotos werden manchmal Punkte zur Orientierung auf den Rücken geklebt. Gipsabdrücke werden nur noch in den seltensten Fällen gemacht.

Bei der Erstversorgung wird in der Regel zuerst geschaut, ob das Korsett passt und es werden Fotos vor einem Gittermuster gemacht, um die Verbesserung zu protokollieren. Anschließend wird das Korsett noch einmal korrigiert, falls es noch nicht richtig passt und dann fertig gemacht (abgeschliffen, gepolstert, etc.). Anschließend wird meistens geklärt, wie das Korsett an- und ausgezogen wird, wie die Eingewöhnung verläuft, wie lange es getragen werden muss, etc. Da die Leute normalerweise wissen, dass man sich da Sorgen macht sind in der Regel alle sehr nett. 

Das ist also alles nichts worum man sich Sorgen machen muss. Ich hoffe meine Antwort hat die geholfen.

Liebe Grüße

Johanna

Kommentar von Murcalumis ,

Hallo Johanna,

Erstmal vielen Dank für die Antwort, du hast mir damit wirklich geholfen.

Ich denke mal ich gehe dort nur wegen den Maßen hin, da ich zuvor noch nie dort war.

Mal eine andere Frage, trägst du dein Korsett noch und ist/war das sehr schlimm. Habe gehört dass es vor allem im Sommer sehr heiß darin wird.

Liebe Grüße

Tobi

Kommentar von 19052000 ,

Hallo Tobi,

Ja ich trage noch ein Korsett aber ich habe ein neues. Das alte wurde zu klein.

Nein, das Korsett ist nicht so schlimm, wie man am Anfang denkt.

Die ersten Tage können relativ unangenehm sein. Aber wenn man sich Schrittweise daran gewöhnt, dann geht das schnell vorbei. Ich habe es jeden 2. Tag 2h länger als vorher getragen. Sollte es trotzdem noch unangenehm sein, kann man auch noch ein zwei Tage ohne verlängern der Tragzeit dranhängen.

Natürlich kann einem warm werden aber die Korsetts sind aus einem Material, dass die Wärme nach außen leitet. Du kannst die Orthopädietechniker ja bei deinem Termin fragen, ob das Korsett aus diesem Material sein wird.

Ich war mit meinem Korsett in Australien, wo es über 40°C gab und ich habs auch überlebt ;)                Ich habe meistens so ein das Unterziehhemd, dass ich von den OT bekommen habe drunter und dann ein etwas weiteres T-shirt drübergezogen. So war die Temperatur gut auszuhalten. Abgesehen davon, darf das Korsett zum Sport ja ausgezogen werden.

Im größten Notfall kann man das Korsett im Hochsommer dann ja mittags wenn man was unternehmen will und es sehr heiß ist auch abnehmen. Solange man es sonst regelmäßig trägt ist das keine Katastrophe.

Im Allgemeinen ist das also wirklich auszuhalten und mach dir keine Sorgen. Das kann zwar hin und wieder nerven aber es ist wirklich deutlich harmloser als man am Anfang denkt. Wenn es in manchen Situationen gerade blöd wird, kann man das Korsett ja auch mal abnehmen. Dein OT wird dir bestimmt auch alle Fragen beantworten.

Liebe Grüße

Johanna

Kommentar von Murcalumis ,

Vielen vielen Dank für deine netten Antworten :)

Jetzt hab ich wesentlich weniger Angst und auch mehr Mut als zuvor :D

Liebe Grüße

Tobi

Kommentar von 19052000 ,

Gerne. Es freut mich, dass du Mut gefasst hast. Ich wünsche dir noch viel Glück mit deinem Termin. :)

Kommentar von Murcalumis ,

Danke :D

Kommentar von 19052000 ,

Bitte :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community