Frage von W1tcher, 74

Hat jemand Erfahrungen mit Fangschaltungen?

Ich bekomme regelmäßig in größeren Abständen anonyme Anrufe. Bekommt man durch eine Fangschaltung auch den Namen der anrufenden Person heraus bzw. wird einem dieser mitgeteilt aufgrund Datenschutz etc.? Leider wurde mir gesagt, dass 1 oder 2 anonyme Anrufe nicht vor Gericht verwertbar sind, was ja auch einleuchtend klingt.

Antwort
von Peppie85, 74

das Problem ist, dass du selbst eine fangschaltung garnicht einrichten kannst... das muss seitens des providers freigeschaltet werden. sprich, kein richterlicher beschluss - keine fangschaltung... leider

lg, Anna

Kommentar von W1tcher ,

Danke für die Antwort. Leider stimmt das so nicht. Man kann bei dem Telefonanbieter eine Fangschaltung gegen Gebühr beantragen. Diese ist leider sehr teuer. Ein richterlicher Beschluss ist nur notwendig bei der Rückverfolgung bereits eingeganger Anrufe. Mir geht es aber eigentlich nur darum, welche Daten ich vom Anrufer erfahre.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community