Hat jemand Erfahrungen mit einem Makler (als Wohnungssuchender) in Hannover?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ja, der markt hier ist eng... aber ob du so eine hohe provision hinlegen musst, ist noch die frage; sie ist durch das wohnungsvermittlungsgesetz auf bis zu 2 nettokaltmieten zzgl. mwst. begrenzt.

wenn es über den sog. ´freien´ markt nicht funktioniert, solltest du wirklich über einen makler nachdenken; dessen courtage darfst du nach dem bestellerprinzip nun in der tat selbst bezahlen. anders ist es, wenn ein vermieter einen makler einschaltet, dann bezahlt der als auftraggeber den spaß.

ich weiß nicht, auf welche weisen ihr das schon versucht habt; immobilienportale, tageszeitung, suchanzeigen in der tageszeitung? wenn letzteres: seid ihr schon mal auf die idee gekommen, dort eine ´belohnung´ anzubieten? statt dem makler das geld zu geben, könntet ihr unter ´gesuche´ auch dem vermieter eine belohnung von 1.000,-- anbieten. davon haben beide seiten mehr, schließlich macht ihr mit dem auch den mietvertrag, nicht mit dem makler.

ansonsten gibt es in hannover auch eine reihe von institutionen, die mietwohnungen in ihrem portfolio haben. große versicherungen zum beispiel (allianz, vgh, hdi etc.), haus & grundeigentümerverein usw. da einfach mal anfragen und sich ggf. auf die liste setzen lassen (da wird aber auch eine provision fällig).

und ja, makler gibt es auch jede menge. aber was heißt ´gut´? nicht jeder hat alles in seinem angebot, das wechselt ständig, je nach angebot. schau mal in der tageszeitung, wer da als makler alles inseriert. die sind meist namhaft und haben ein breites spektrum.

du könntest dich sonst noch an hausverwaltungen wenden. die bekommen entweder mit, wann ein mieterwechsel stattfindet oder werden von den eigentümern beauftragt, nachmieter zu suchen. wenn die schon anwärter/ interessenten kennen, geht es vllt. schneller...

viel glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Meiki! Ich hab Tranio für meine Suchen https://tranio.com/germany/ verbraucht. Du kannst online mehrere Optionen auswählen and wenn du etwas night gerade findest dan kannst du eine Email schicken and sie werden sehr schnell zurück antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Re/max oder wie die heißen sollen ganz top sein

http://www.remax.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche es hier mal:

www.pahls-immobilien.de

Bedenke aber auch dabei, ein Makler lebt von der Courtage. Diese beträgt i.d.R. 3 Monatsmieten plus Mehrwertsteuer. Darüber kann man aber auch noch verhandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baghera
28.04.2016, 20:20

bei privaten Immobilienvermietungen ist die maklercourtage auf bis zu zwei Netto-Monatskaltmieten (zuzüglich Mehrwertsteuer) durch das Wohnungsvermittlungsgesetz begrenzt.

1

ein makler ist keine garantie, aber er hat zuweilen andere informationsquellen als du...

die provision sind immer drei monatskaltmieten.. mit 1000 - 2000 wirste da vermutlich nicht weit kommen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung