Frage von leonie180498, 518

Hat jemand Erfahrungen mit dem hallux valgus?

Ich habe einen hallux valgus an beiden Füßen und leide da sehr drunter.
Es tut besonders am rechten Fuß sehr weh und ich habe mittlerweile dadurch schmerzen beim laufen.
Mein größtes Problem ist das ich leidenschaftlich gerne tanze und den zeh dadurch noch mal sehr belaste.
Damit aufzuhören kommt für mich aber nicht in frage.
Meine Frage ist hat jemand schon die Operation dafür hinter sich? Hat das was gebracht oder nicht? Und wie ging es euch/eurem Fuß danach?
Oder habt ihr eventuell noch andere "Heilmittel" die ihr mir empfehlen könntet?
Die Ärzte raten einem natürlich nicht wirklich oft zu sowas.
Danke im Voraus :)

Antwort
von Akka2323, 415

Meine Freundin ist operiert worden. Es hat ca. 2 Monate gedauert, bis alles verheilt war. Drei Wochen konnte sie nicht auftreten, mußte mit Krücken laufen und das Bein immer hochlegen. Jetzt ist alles o.k.

Antwort
von BlackRose10897, 391

Eine Freundin ist auch davon betroffen und hat jetzt seit einem Jahr eine kleine, abnehmbare Schiene dafür. Sie ist sehr zufrieden damit und zieht deswegen momentan auch keine OP mehr in Betracht.

Kommentar von leonie180498 ,

Hat sie die Schiene über den Arzt bekommen oder sich die selber besorgt?

Kommentar von BlackRose10897 ,

Die hat sie vom Orthopäden verordnet bekommen

Expertenantwort
von Tanzistleben, Community-Experte für tanzen, 335

Hallo,

du müsstest dich von einem Orthopäden, der sich auf Fußchirurgie spezialisiert hat, beraten lassen. Da du noch sehr jung bist, lässt sich dein Hallux möglicherweise noch mittels Orthesen (= Hallux-Schienen, die speziell angepasst werden müssen) erfolgreich behandeln.

Aber selbst wenn eine OP nötig werden sollte, solltest du dich ausführlich beraten lassen, da es mittlerweile mehrere verschiedene Operationstechniken gibt. Welche für dich geeignet ist, musst du zusammen mit einem Spezialisten herausfinden.

Leider hast du nicht geschrieben, welche Art von Tanz du betreibst. Wenn es Gesellschaftstanz, also Standard- und Latein, ist, musst du darauf achten, nur Schuhe zu tragen, in denen du entsprechende Einlagen oder Schienen tragen kannst. Das ist gar nicht schlimm, denn ich kenne z.B. eine Tanzsport-begeisterte Dame, die auch regelmäßig an Wettbewerben teilnimmt und bereits sehr erfolgreich operiert wurde. Spezielle Einlagen trägt sie jetzt, um den OP-Erfolg nicht zu gefährden. 

Alles Gute für dich!

Kommentar von leonie180498 ,

Vielen Dank für deine Antwort! :) ja also ich mache gardetanz und showtanz.

Kommentar von Tanzistleben ,

Sehr gerne. Prima! Da kannst du jeweils gut kleine Schienen bzw. Einlagen in den Schuhen tragen. Sag aber auf jeden Fall deinem Arzt, dass und was du tanzt, denn dann kann er dir extra dafür passende Orthesen zusätzlich verordnen. Übrigens: welcher Orthopäde in deiner Nähe sich auf Fußchirurgie spezialisiert hat, lässt sich ganz leicht durch einen Anruf bei der Ärztekammer herausfinden! Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community