Frage von Angeleyes1, 35

Hat jemand erfahrungen in barcelona gemacht?

Hallo Leute. . Ne frage über Barcelona. Kennt sich jemand mit Barcelona sehr gut aus? Mein Problem ist einfach ich bin seeeehhhrrrr ängstlich geworden nachdem ich damals vor 3 Jahren Leukämie hatte. Und ich war auch das letzte mal im Urlaub mit 17 . Jetzt bin ich 28 :( ! Jedenfalls hab ich angst Ende Dezember mit meinem freund nach Barcelona zu fahren. Weil ich so negative Gedanken habe wie zb was ist wenn mir dort was passiert und meine Familie ist nicht da und meine klinik ist hier in köln? Oder was ist wenn mir da was passiert und mir hilft man nicht gut genug? Weiß ja nicht wie die Kliniken dort sind ... Oder was ist wenn das Schicksal ist das ich dorthin fahre damit ich dort sterb e irgendwie? Ach es ist so sche i *e das mein Kopf immer an sowas denkt :( was soll ich tun? Ich hab die Möglichkeit mit meinem freund dahin zu fahren zu seinem Freund nach hause und muss nichtmal was dafür zahlen. Das was ich zahlen kann soll ich dazu tun den Rest macht er sagte er. Aber ich hab angst vor negativen Dingen :( bitte um Hilfe

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von MrHilfestellung, 35

Ich kann dir natürlich deine Angst nicht nehmen und auch Krebs kann natürlich immer auftreten. Jedoch ist die Chance, dass dir nach 3 Jahren Gesundheit in den paar Tagen, die du mit deinem Freund in den Urlaub fährst, etwas passiert extrem gering.

Kommentar von Angeleyes1 ,

Danke für diese aufbauende Nachricht. Aber es geht mir eher um zb krank werden wie zb fieber bekommen oder Entzündung hals oder weiß der Geier was. Halt irgendwas. Oder das ich mich verschlucke... ( was mir manchmal passiert ist ) und es wieder in meine Lunge gerät und ich dann da ersticke.

Kommentar von MrHilfestellung ,

Also normale Krankheiten kann man natürlich nie ausschließen. Aber Barcelona ist eine Großstadt, in der du auch genug Ärzte und Krankenhäuser findest, die dir helfen können und auch englisch sprechen. Dass man sich verschluckt und dann erstickt ist es auch eher etwas was sehr sehr selten auftritt. 

Kommentar von Angeleyes1 ,

bei mir ist es leider oft passiert. Ein Beispiel : habe tee getrunken und es ist so stark in die lunge gelangt sodass ich bestimmt 5-10 Sekunden keine luft bekam. Und ich dann irgendwann ganz ganz langsam wieder luft bekam. und dies ist mir auch mal mit essen passiert. Das ist jetzt in meinem Kopf geblieben .

Kommentar von MrHilfestellung ,

Dann ist es verständlicher. Aber in Barcelona wird dir genauso gut geholfen, wie dir auch in Köln geholfen wird.

Kommentar von Angeleyes1 ,

hmmm.. ich soll also nicht auf meine Ängste hören und nicht alles platzen lassen?. die andere userin sagte ich soll auf mein Gefühl hören und es sein lassen wenn mir unwohl bei ist. Aber mein Unwohlsein kann ja auch täuschen .

Kommentar von MrHilfestellung ,

Meiner Meinung nach solltest du nicht so stark von deinen Ängsten leiten lassen und nach Barcelona fahren.

Kommentar von Angeleyes1 ,

Hmm... siehst du ich bin durcheinander :/

Kommentar von Angeleyes1 ,

oder baldrian nehmen wenn ich am ersten tag da bin

Antwort
von Ellen9, 34

Hör doch auf dein Herz, und denke dabei nicht an das " was wäre wenn." Ich war mal in Barcelona, ist lange her; weiß nicht, wie es jetzt ist. Damals war es schön. Wenn ihr dort einen Freund besuchen könnt, ist das vermutlich einfacher, als die Zeit in einem Hotel zu wohnen. Wenn du intuitiv, wie instinktiv, das Gefühl haben solltest, dass die Reise dorthin unpassend ist; und du aus unerklärlichen Gründen besser nicht dort bist, dann solltest es lieber unterlassen. Meistens merkt man das. Ich denke, dass du dir da voll und ganz vertrauen kannst. Was sagt denn dein Freund zu deinen Ängsten? Gute Nacht 🌃 & LG

Kommentar von Angeleyes1 ,

Mein freund kennt diese extremen Ängste noch nicht soo sehr von mir. Ich habe ihm auch noch nicht gesagt das ich vor drei Jahren mal Leukämie hatte. ich habe ihm nur gesagt damals das ich vor drei Jahren mal etwas sehr schlimmes hatte es aber noch nicht sagen möchte. Silvester wollte ich es ihm sagen. Eigentlich. Wenn es nicht zu laut wird da.

Kommentar von Ellen9 ,

Findest du nicht, dass es besser wäre, wenn du ihn wissen lässt, dass du besorgt bist, weil...? Ich weiß nicht, wie lange ihr zusammen seid; wäre es nicht leichter, sich ihm anzuvertrauen?

Kommentar von Angeleyes1 ,

seid dem 1 Juli. Er weiß das ich etwas Angst habe bzw besorgt bin ob die fahrt bis dahin sicher ist. Aber das ich angst habe es könnten schlimmere Dinge passieren dort hab ich ihm noch nicht gesagt weil ich Angst habe ich komme dann nicht erwachsen rüber mit meinen 28 Jahren

Kommentar von Ellen9 ,

Ich finde, dass Mr Hilfestellung dir sehr guten Rat gegeben hat; und bis dahin wirst du sicher deine Entscheidung getroffen haben.

Kommentar von Angeleyes1 ,

Oder habe Sorge das er dann selber angst bekommt mit mir dahin zu fahren weil er könnte ja denken ich hatte Leukämie und bin deshalb jetzt total anfällig oder unstabil. Man Sieht das ich nur negativ denke :/

Kommentar von Angeleyes1 ,

welchen rat denn? er hat ja viele Dinge geschrieben die gut waren

Kommentar von Ellen9 ,

Beratung, Rat, Feedback...es bleibt dir überlassen, wie du die Dinge siehst.

Kommentar von Angeleyes1 ,

Und englisch kann ich auch nicht. Falls es zu einem Krankenhaus Besuch kommen sollte. Was ich nicht hoffe.

Antwort
von Hardware02, 5

Was soll denn passieren? Falls es dir wirklich gesundheitlich so schlecht geht, dass du in die Klinik musst, na dann buchst du einen Flug und bist in wenigen Stunden zurück in Köln. Ist doch kein Problem.

Kommentar von Angeleyes1 ,

ich machs einfach :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten