Frage von Anonym6110, 28

Hat jemand Erfahrung und Tipps zum Thema 125 ccm 4T Tuning :D?

Werde mir demnächst eine Derbi drd 125 (gebraucht) kaufen und möchte sie gerne ein bisschen füttern... :D

Antwort
von Freerunner15, 17

Was willst du bei einer 125er 4 Takt bitte tunen?

1. Der Aufwand lohnt sich nicht, dafür ist der Motor schon zu hoch gezüchtet.
2. Ist es eh illegal, das du mit A1 nur 125ccm, 11kw/15PS und Leistungsgewicht 0,1 kw/kg fahren darfst.
3. Kannst du bei einer 4 Takt so gut wie nix tunen, da du die Chipsteuerung ändern müsstest. Ein Sportauspuff zieht sogar Leistung, wenn der Motor nicht richtig abgestimmt wurde auf den Pott.

Kurz und knapp: LASS ES!

Kommentar von Anonym6110 ,

Mäh träume zerstört :,D

Kommentar von Anonym6110 ,

aber Danke ^^

Antwort
von Nonameguzzi, 14

Was willst du aus ner 125er raus holen?

die haben ne Literleistung von 120Ps das ist auf dem Level moderner Reisemotorräder. Die Motoren geben nicht mehr her natürlich gibts da so umbauten mit anderer Kurbelwelle, Kolben und Zylinderkopf um mehr hubraum zu haben aber dan kannst du dir gleich ne 500er kaufen ;)

Weil. Eine 125er tunen da erlischt die Betriebserlaubnis und es ist fahren ohne Führerschein. Mit dem A1 ne große maschine fahren ist nur Fahren ohne Fahrerlaubnis also sogar billiger ;)

Kommentar von 19Michael69 ,

Mit dem A1 ne große maschine fahren ist nur Fahren ohne Fahrerlaubnis also sogar billiger ;)

... aber eine STRAFTAT !!!

Eine 125er tunen da erlischt die Betriebserlaubnis und es ist fahren ohne Führerschein.

Wenn sie mehr als 11 kW / 15 PS hat, dann ist das nicht Fahren ohne Führerschein, sondern ebenfalls Fahren ohne Fahrerlaubnis und somit auch eine STRAFTAT !!!

Gruß Michael

Kommentar von Nonameguzzi ,

Klar zu der Straftat kommt wie erwähnt bei ner getunten 125er noch die Tatsache hinzu das die karren 1. Techniach nicht auf die geschwindigkeit der getunten ausgelegt sind (bremsen, federelemente, aerodynamik) und das sie 2. getunt keine Betriebserlaubnis haben also praktisch mehr vergehen als nur ohne fahrerlaubnis zu fahren.

Kommentar von 19Michael69 ,

Beim ersten Punkt gebe ich dir vollkommen Recht.

Zu 2. liegst du aber falsch.

Eine erloschene Betriebserlaubnis ist NUR eine Ordnungswidrigkeit.

Das kostet im "günstigsten Fall" nur 50 Euro.

"Mehr Vergehen" - weil eine Straftat - ist aber das Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Die wird härter bestraft. Im schlimmsten Fall sogar mit Freiheitsstrafe.

https://dejure.org/gesetze/StVG/21.html

Gruß Michael

Antwort
von 19Michael69, 8

Mäh träume zerstört :,D

Da hat Freerunner15 aber vollkommen Recht.

Hinzu kommt noch, dass das Fahren ohne Fahrerlaubnis kein Kavaliersdelikt ist, sondern eine Straftat!

https://dejure.org/gesetze/StVG/21.html

Viele Grüße

Michael

Kommentar von Anonym6110 ,

Ich weiß, dass er recht hat, und das mit der Straftat ist mir bewusst. Meine Frage war auch nicht on das eine Starftat ist,sondern ob es möglich ist sie schneller zu machen :)

Kommentar von Gaskutscher ,

Ja. Du ersetzt den Rahmen mit dem einer R1. Dann den Motor mit dem einer R1. Dann auch Schwinge, Gabel und Sitzbank mit der einer R1. Dann den ganzen Rest auch noch mit den Teilen einer R1 ersetzen.

Schon ist eine 125er deutlich schneller.

Kommentar von Anonym6110 ,

Danke :D 🖕

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten