Frage von BlauKopf64, 23

Hat jemand Erfahrung und Lust mir einen ordentlichen Gamer PC zusammenzustellen?

Mein Buget beträgt 700€.

Antwort
von DrAllwissend3, 23

Geh zu Argando die sind Experten

Antwort
von M4RCJO, 21

Moin Moin ... 

Du willst dir also eine Gamer PC zusammen stellen und hast dafür 700 EUR zur Verfügung ...

Als erstes würde ich Dir hier vielleicht eher eine Gaming-Laptop empfehlen, da für 700 EUR sicherlich schon einen guten bekommen könntest.

Bei einem Gaming Laptop musst du darauf achten, das diese Geräte meist ZWEI Grafikkarten haben ... eine "Normale" in der CPU, die für Office und Normalen betrieb gedacht ist und dann eine "Gesteckte" die fürs Gaming genutzt wird.

Empfehlen könnte ich dir hier speziell die ROG Serie von ASUS ... aber auch zum Bsp. diese hier:

ASUS X555LB-XO238D - http://www.notebookinfo.de/produkte/asus-x555lb-xo238d/90nb08g2-m02910/00023903/

ASUS X751LB-TY211 - http://www.notebookinfo.de/produkte/asus-x751lb-ty211-weiss/90nb08f2-m03270/0002...

ASUS PRO P2520LJ-XO00027G - http://www.notebookinfo.de/produkte/asus-pro-p2520lj-xo0027g/90nx0061-m00480/000...

ASUS PRO P751JF-T2007G - http://www.notebookinfo.de/produkte/asus-pro-essential-p751jf-t2007g/90nb0811-m0...

... solltest Du aber dennoch einen TOWER basteln wollen, so empfehle ich dir hier auch gern etwas ;)

Zum einen solltest Du hierbei eher auf AMD Setzen ... am besten auf AM3+ ...

Also als erstes quasi ein Mainboard mit AM3+ Sockel, USB3.0, SATA3 (6G), DDR3-RAM (1333MHz oder höher bei den Normalen Wertangaben, also nicht die  OC Werte beachten !!! ) ...

dann die Passende CPU (meine Empfehlung hier = 4 Kern ab 3 GHz) & den Passenden RAM (2 x 4 GB oder mehr) - BITTE HIER UNBEDINGT DIE SOGENANNTE QVL-LISTE VOM MAINBOARD BEACHTEN !!!

dann eine Grafikkarte - am Besten eine nVidia Geforce GT(X) ab der 700er Serie ... etwa die nVidia Geforce GT 770 ...

dann zwei Festplatten ... eine SSD mit 128GB (mehr brauch man nicht unbedingt) fürs Betriebssystem und eine Normale SATA3 (6G) HDD mit 2 TB oder ähnlich für deine Daten und die Spiele ... Gut&Günstig sind zum Bsp. die von INORYS (gibts u.a. bei Conrad ElectronicSE) ;)

Und dann nur noch ein passendes Leistungsstarkes Netzteil (800W ca. 100 EUR !!!) und das Gehäuse drumrum ...

Hardware gibt es neben Conrad u.a. auch zum Bsp. bei CaseKing und NewEgg

... hoffe ich konnte soweit Helfen ;)

Kommentar von Mepodi ,

Gamer Laptop für 700€, wenn du schon was rauchst dann gib mir was davon ab :D

Kommentar von M4RCJO ,

Tolle Antwort ... 

Sorry, aber wenn es nicht unbedingt eines der NEUEN MODELLE sein soll, sondern auch ein älteres Modell geht, dann bekommt man zum Bsp. einen ASUS G60-Series Gaming Laptop und ähnliche sogar schon für UNTER 700 EUR !!! ... selbst einen ASUS ROG GL552JX (https://www.asus.com/Notebooks/GL552JX/) bekommt man NEU schon für 750 EUR !!!

Und wenn es nicht unbedingt ASUS sein soll, sondern etwa MSI, Lenovo oder ähnliches, beginnen die NEUPREISE sogar schon bei ca. 600 EUR !!!

... sicherlich ist da Preislich nach OBEN noch platz, aber wenn jemand hier eine Frage stellt, sich hier beraten lassen will und ebenso ein "Maximal-Budged" angibt, dann kann man diesen doch auch Beraten und nicht nur mit "LEEREN WORTHÜLSEN und HALTLOSEN UNTERSTELLUNGEN" um sich werfen ...

Sorry, aber solche ANTWORTEN wie DEINE haben hier NICHTS VERLOREN und sind KONTRAPRODUKTIV !!!

Danke und schönen Tag noch, was immer DU selbst zu rauchen scheinst !?!?!?

Kommentar von M4RCJO ,

PS... falls es noch nicht aufgefallen ist, aber die Hardware Hersteller entwickeln Ihre Geräte ständig weiter und werfen daher auch gern mal "Testgeräte" als "NEUESTES MODELL" auf den Markt ... daher achte ich beim Kauf u.a vor allem darauf, was denn diverse Tests im Internet über die Geräte aussagen und kaufe wenn dann nur Geräte ab der "3. Generation" bzw. der 3. Auflage (siehe Revisions Nr.) ... denn dann kann man davon ausgehen, das die Hardware & Software (Treiber) Probleme weitgehend behoben sind und die Geräte auch Funktionieren ... und das Betrifft auch Windows ... von daher würde ich im Moment nur Geräte mit Windows 7 Professional 64 Bit kaufen, da man hier sicherlich schon bald beim SP2 ist ;) ... Windows 8, 8.1 und erst recht Windows 10 sind mir da noch nicht ausgereift genug, vor allem wenn ich hier die mehrfachen Warnungen eines "CCC" (ChaosComputerClub) vor Windows 8, 8.1 und 10 bedenke ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten