Frage von flueueue, 18

Hat jemand Erfahrung, ob/wie sich der unsachgemäße Außenbetrieb von LED Scheinwerfern auf die Lebensdauer auswirkt?

hallo,

ich habe eine led scheinwerfer übrig (Stairville LED Par56 Pro 24x3W) und überlege, diesen im außenbereich, also im witterungseinfluss, zu verwenden. dafür ist er laut hersteller nicht explizit geeignet. ich finde aber keine info darüber. ich würde alle öffnungen soweit als möglich verschließen und nur die lüfteröffnungen so abdecken, dass zumindest keine flüssigkeit direkt reinkommt. feuchtigkeit wrid sicherlich auf dauer irgendwie reinkommen.

hat jemand erfahrung damit?
würdet ihr mir dringend davon abraten? einfach kaputtmachen will ich ihn auch nicht ...

mfg und vielen dank

Antwort
von Iceblue, 11

Einen LED Strahler im Außenbereich zu betreiben ist kein Problem, wenn dieser nicht dem Regen ausgesetzt ist. Ich betreibe offene LED Streifen (ohne Verguß) seit 15 Jahren unter dem Balkon, kein Problem. Wasser (Regen) darf keinesfalls eindringen. Alle Öffnungen verschließen nützt nichts, Wasser kommt trotzdem rein wenn das Teil dafür nicht konstruiert ist, man verhindert nur die nötige Belüftung und Kühlung (!!!) der LEDs. Ein anderes Problem sind Insekten, die werden sich in der Leuchte Vergnügen (Ohrenzwicker z.B.) macht aber nichts.

Antwort
von abssba1, 18

Pack ihn doch einfach in eine durchsichtige Tüte :D Falls du eine so große hast ^^

Kommentar von Iceblue ,

Und wie soll bitte die Wärme abgeleitet werden? Keine Belüftung !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten