Frage von Eleonora23, 15

Hat jemand Erfahrung mit Kosmetik aus Israel oder bevorzugt ihr etabliertere Marken (Vichy, Clinique, etc.) um Unverträglichkeiten zu vermeiden?

Habe eine Creme bei einem Outlet gesehen, welche reduziert auf 30 Euro war (der angebliche Orginalpreis wäre bei 75 Euro!). Die Creme ist von einer israelischen Marke von der ich noch nie gehört habe. Im Internet habe ich auch nur einen einzigen Eintrag zu der homepage gesehen, welche irgendwie wenig professionell wirkte. Hat jemand Erfahrung mit Kosmetik aus Israel oder bevorzugt ihr etabliertere Marken (Vichy, Clinique, etc.) um Unverträglichkeiten vorzubeugen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Gingeroni, 10

Ich persönlich habe mega empfindliche Haut. Mir ist aber wichtig ,dass meine Kosmetik Tierversuchsfrei ist deshalb mache ich um viele der "Großen" Marken auch einen großen Bogen
Im Moment benutze ich I+M auch wnn die recht stark parfümiert sind hab ich keine allergische Reaktion bekommen (Nutze sie jetzt ungefähr zwei Monate)  Die beste Creme die ich bis jetzt hatte war von LR die Soft skin Cream :)
Auch gut ist einfach nur Kokos oder Arganöl :)
Ist ir aber im alltag zu fettig :)

Kommentar von Eleonora23 ,

Was mich so irritiert ich finde kaum Infos über den Hersteller und frage mich, ob dieser angeblich hohe Preis von 75 Euros einfach suggerieren soll, dass man quasi ein hochwertiges und gutes Produkt hätte. Ich frage mich, ob der Preis realistisch angesetzt ist oder nur Strategie? Ich reagiere auch schnell allergisch (bei Naturkosmetik und sogar bei manchen Cremes aus der Apotheke habe ich eine Unverträglichkeit beobachtet). Nach welcher Zeit erkennst du positive Effekte/ Ergebnisse/ Veränderungen durch die neu Creme? Ich creme nun bei einer seit fast 8 Wochen und erkenne keine Änderung :(

Kommentar von Gingeroni ,

Naja ich habe keine problemhaut ,daher gibt es bei mir nie einen wahnsinnig krassen positiven Effekt. Aber wenn ich nach zwei drei Wochen keine Pickel etc. kriege oder Rötungen dann bin ich glücklich . Ich merke nur das meine haut bei manchen Cremes sehr weich und hydriert wird und ich keine trockenen stellen odeer sonst was habe :)  
Ich dene das mit dem Preis könnte tatsächlich ne Masche sein aber ich habe festgestellt das man auch für relativ kleines geld sehr gute Pflegeprodukte bekommt :)
Bei Naturkosmetik muss man z.B. bei empfindlicher haut darauf achten das sie cniht so stark parfümiert ist. 
Ich würde dir mal empfehlen zu Lush zu gehen. da kannst du super Produke kriegen UND bekommst von allem eine Probe mit und musst nicht immer gleich 20€ auf Risiko für ne Creme oder sonst was ausgeben :)
Wenn du eine marke besonders gut findest kannst du ja auch mal den hersteller anschreiben und fragen ob sie Probegrößen verkaufen oder dir kostenlos eine zusenden könnten :)
Mein Ding im Moment sind Aboboxen.
Da bekommst du allerhand nützlichen kosmetikkram zugesendet von Firmen die man meistens noch nciht so kennt. Da kriegst du dann sachen zugeschickt deren warenwert den preis der Box tatsächlich immer weit überschreiten.
Würde dir da die Fairybox und die Love Beauty Box empfehlen.

Kommentar von Vanaaa ,

Hmm, wenn du dazu keine Informationen findest, dann ist das natürlich schon irgendwie komisch. Dann würde ich schon mehr nach Produkten schauen, die etablierter sind. Ich persönlich kaufe die Produkte von https://www.regulat-beauty.com und kann nur sagen, dass sie echt super sind. Vegane Kosmetik, die ihren Preis alle mal Wert ist und meiner empfindlichen Haut echt gut tut. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community