Frage von Blvckstyle28, 88

Hat jemand Erfahrung mit Pinken Pillen?

Ich hab sie gerade bei Instagram gesehen: eine pink/weiße Instagram Pille (MDMA).. Ich find das einfach so krass und !!!ich würde sowas niemals selber nehmen!!! doch viele Leute tun es halt. Würde mich halt interessieren, wie es sich anfühlt und was da für Schäden entstehen können.

Antwort
von AOMkayyy, 40

Es kommt wie eine Art Welle, zumindest empfinde ich es oft so, dabei ist man extrem fröhlich, ausgelassen, mag jeden und kann auch über Probleme leicht reden. Zudem können auch noch etwas Optics dazukommen. Schäden kannst du dir überall nachlesen. Schau mal bei DEA (Drug Education Agency) auf YT nach, der hat ein paar gute Videos zu dem Thema.

Antwort
von Baumschmuser1, 41

Du bist halt glücklich, redest wie ein Wasserfall und der Nachthimmel ist der Hammer

Antwort
von john201050, 30

hohe dosen und häufiger konsum sollen neurotoxisch wirken. also tatsächlich deinem gehirn schaden. (ählich wie alkohol halt)

dadurch dass hunger, müdigkeit, durst,... unterdrückt werden und die körpertemperatur ansteigt, kann man einen hitzschlag bekommen.also beim tanzen ab und zu eine pause machen und etwas wasser trinken. dann passiert da nichts.

abhängigkeitspotenzial geht gegen null.

------------------

wie es sich anfühlt kannste hier nachlesen: https://www.land-der-traeume.de/tripberichte.php?droge=76

Antwort
von Psylinchen23, 18

Bei MDMA ist es immer sehr schwer zu sagen was da drinnen ist. Könnte auch komplett gestreckt sein.

Es ist so wenn man eine Gute erwischt das man dann ganz große Pupillen bekommt und man hat auch eine andere Optik also sieht auch gewisses anderes aus. Wenn mehr Speed in der Pille ist bist du ganz wach und willst halt richtig abfeiern und tanzen dich bewegen und halt sehr viel mit den Leuten reden. Man fühlt sich auch wenn man so eine Pille genommen hat sehr zu deinen Nächsten Mitmenschen hin gezogen und würde am liebsten anfangen zu kuscheln. 

Antwort
von lifeisblah, 26

Man kann das schwer beschrieben, natürlich gibt es Worte dafür aber die beschreiben nicht ansatzweise, wie es sich anfühlt!

Die Schäden oder Gefahren sind natürlich gegeben aber äußerst gering

Antwort
von Kodringer, 31

Es fühlt sich ziemlich gut an, Alkohol ist ein billiger, stupider Furz von einem Rausch dagegen. Also, habe ich gehört. Wenn du dir Erfahrungsberichte durchliest kannst du dir wrsl eher was darunter vorstellen. 

Zu den Schäden: Die halten sich wirklich in Grenzen, zumal mal es ja nicht oft konsumiert. Es ist sehr neurotoxisch, was bei sporadischem Konsum aber zu vernachlässigen ist. Man wird nicht sofort dumm oder so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community