Frage von Tschirfiboy, 142

Hat jemand Erfahrung mit "Mobrabus" bzw. wie gut ist es wirklich?

Eine Werbeplattform in dem man durch Kauf von Adpackes mit Chashback Geld verdienen kann

Antwort
von Saisha, 113

Wenn du keine Werbung auf dieser Plattform schalten möchtest - lass die Finger von solchen Seiten.
Ohne die Aufforderung, dass mindestens eine Werbung geschalten werden sollte, liegen solche Werbeseiten (Angebote von Werbeplätzen auf genau dieser Seite+Revshare) zu nahe an illegalen Ponzisystemen. Hier nochmal die Mahnung: auch wer unwissenltich für illegale Systeme wirbt, ist strafbar.

Auch wenn du Werbung schalten möchtest, solltest du vorher bereits wissen welche Zielgruppen erreicht werden sollen.
Werbeseiten mit Revshare haben meist wesentlich niedrigere CT- und Besucherrates als zB PTCs, keine Auswahlmöglichkeit wen es überhaupt erreicht, kosten im Endeffekt aber gleich viel. Teils lohnt es sich eher regional oder per google und anderen social media Werbung zu machen bzw fachlich schalten zu lassen.
Revshareseiten eignen sich meist nur um noch restliches Werbegeld auszunützen.

Rein über Revshare (oder auch Cashback) wirst du zu wenig rausbekommen. Wirbst du für Provisionen weitere Leute an, solltest du darauf achten, dass du eine Werbeplattform und nicht die Verdienstmöglichkeit durch Revshare bewirbst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten