Frage von IFWWS200K, 94

Hat jemand Erfahrung mit günstigen Anlassern?

Hey Leute, Mein ML braucht ein neunen Anlasser. Bin im Internet auf einen CEVAM 3027 Starter für gut 130€ gestoßen. Kennt sich jemand mit solchen "Billigmarken" aus oder hat Erfahrungen mit solchen Produkten gemacht? Sollte ich vielleicht doch (wieder) den von Bosch (Starter BOSCH 0 986 019 500) für ca 190€ nehmen. Kennt ihr vielleicht noch andere gute Hersteller? Zum Auto ich habe einen ML 500 BJ. 2002

LG

Antwort
von JanRuRhe, 74

Hallo!
Das hängt davon ab, wie lange du den Wagen noch fahren möchtest. Der billige wird nicht so lange halten aber 80...100.000 km wird er vermutlich halten

Expertenantwort
von TransalpTom, Community-Experte für Auto, 73

Das würde ich davon abhängig machen, ob Du den selbst einbauen kannst oder Du noch Arbeitslohn bezahlen mußt.

Wenn Du selbst schraubst und da dazu noch gerne machst, dann würd eich dne günstigen nehmen, wenn Du nicht egrne schraubst, oder du den sgar eibbauen lassen mußt, würde ich eher den von Bosch nehmen.

Ich habe letztens meinem Kumpen einen neuen anlasse beim Motorrad eingabeut und da haben wir den günstigen genommen (78 EUR zu 420 EUR original) da brauchten wir nicht zu überlegen, er funktioniert einwandfrei.

Ggf kannst Du den alten ja auch reparieren, oft sind nur die Kohlen verschlissen oder schräg abgelaufen. neue Kohöen kosten vielleicht 20 EUR.

Kommentar von IFWWS200K ,

Danke für die Antwort.

Schrauben ist jetzt nicht das Problem. Wahrscheinlich probiere ich es dann einfach mal mit dem billigerem Modell :).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community