Frage von redlady4545, 27

Hat jemand Erfahrung mit Gebrauchtwagen-Verlauf über das Internet?

Ich habe keine Erfahrung mehr mit dem Verkauf von gebrauchten Autos. Jetzt möchte ich eines verkaufen und habe es zum Vergleich auf einer Internetseite probiert. Habe dabei ein komisches Gefühl. Sind die seriös öde sollte man das besser lassen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von troublemaker200, 9

mobile.de ist seriös. Lass Dich nicht auf irgendwelche Tricks ein. Preisverhandlungen würde ich grundsätzlich erst bei oder nach der Besichtigung führen. "was letzte Breis" Anrufe oder emails würde ich ignorieren.
Lass Dir das Auto nicht schlechtreden.

Wenn Du jemand gefunden hast, dem das Auto zusagt, mach mit ihm zusammen eine Probefahrt, lass Dir vorher seinen Lappen zeigen.
Frag einen Kumpel ob er als "Beaobachter" dazukommen kann!!

Dann mach einen ordentlichen (z.B. ADAC oder Zweckform) Kaufvertrag, lass Dir eine Anzahlung geben und verkaufe das Auto NICHT angemeldet. Also vor dem Verkauf abmelden!!

Alles in Allem brauchst Du gute Nerven aber ich wünsche Dir viel Erfolg.

Antwort
von Lumpazi77, 12

Achte darauf, dass bei Besichtigung des Wagens durch einen Interessenten immer eine weitere Person Deines Vertrauens dabei ist und lasse Dich nicht auf Angebote aus dem Ausland ein, dann bist Du aus der sicheren Seite und musst Dir keinen Kopf machen !

Antwort
von Fragmichgerne, 14

Kommt auf die Seite an. Die meisten sind sehr seriös. www.mobile.de ist Teil der ebay Gruppe.

Antwort
von Cyklan, 13

Klar kannst du dein Auto auf einer Gebrauchtwagenseite verkaufen. Autos werden auf solchen Seiten vom Käufer abegholt und bar bezahlt. Es gibt keine Möglichkeit, dich so zu scammen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten