Frage von GuitarAsk97, 131

Hat jemand Erfahrung mit folgenden Amps oder habt ihr weitere Empfehlungen?

Ich spiele Metal und möchte ein Röhrentopteil für Zuhause (Preis ca 500-1000 Euro) . Bisher hab ich folgende Amps so in der Auswahl:

Peavey 6505 mh

Engl Ironball E606 / Engl MetalMaster Head / Engl RockMaster Head

Orange Dark Terror / Orange Jim Root Terror / Orange Dual Terror

Vielen Dank im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TaktderWelt, 86

Also das beste was du machen kannst ist das du in den nächsten besten Musikladen fährst und dort die amps ausprobierst! Denn so pauschal kann ich dir schlecht sagen kauf den engl  (ich persönlich mag den fireball100), das musst du am besten selber mit deinem Gehör und Gefühl entschieden. 

....Falls das mit dem Musikladen schlecht ist ,  könntest du auch "money back" nutzen und z.b. bei thomann.de gucken ob es dort passende amps gibt .

Kommentar von GuitarAsk97 ,

Ja nur hab ich nicht so viele gute Geschäfte in der Gegend.. Wohne aufm Land da ist das schwer aber danke für den Tipp! Muss ich wohl mal in die Stadt fahren :)

Kommentar von TaktderWelt ,

Geht mir leider ähnlich,  wohne am ar... der Welt und der nächste brauchbare Laden ist 100 km entfernt ! :-D

Kommentar von hoermirzu ,

Kommt noch die Qual der Boxenwahl dazu.

Kommentar von TaktderWelt ,

...stimmt 

Antwort
von sr710815, 56

ich finde Blackstar ganz gut, ISP Poti für british-american ist patentiert.

http://www.sound-service.eu/de-de/gitarren-b-sse/blackstar/guitar-amplifiers/ht-...

Kommentar von GuitarAsk97 ,

Jo danke :) Hab ich auch schon dran gedacht ich werd gucken dass ich so einen mal noch anspiel!

Antwort
von hoermirzu, 63

Wenn Du mehr als einen Tausender hinlegst, sollte das eine Reise in die nächste Stadt rechtfertigen.

Orange ist eine Glaubensfrage, die anderen sind sich in ihrer Eigenschaft mir nicht zu gefallen, ähnlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community