Frage von gamkadi, 57

Hat jemand Erfahrung mit einem Praktikum in der Apotheke?

Hallo, nächste Woche starte ich ein Praktikum in einer Apotheke. Ich wollte fragen ob jemand Erfahrung hat und auch ein Praktikum in der Apotheke absolviert hat und mir ein paar Tipps geben kann was sollte ich beachten und was muss ich wissen, hat euch das Praktikum Spaß gemacht was sind die vor und Nachteile. Vielen Dank im Voraus

Antwort
von Bethmannchen, 57

Du bekommst bestimmt kleine Aufgaben, die mit der Tätigkeit zu tun haben, aber keine besonderen Fachkenntnisse erfordern. Das ist von Beruf zu Beruf und von Arbeitsstelle zu Arbeitsstelle verschieden. 

Am Anfang wirst du eine grundsätzliche Einweisung bekommen (Hygiene, Datenschutz usw.) Da pass genau auf, denn das gilt für die ganze Praktikumszeit.

Wenn es passt, darfst du mal über die Schulter sehen, dir erzählen, was man alles so bedenken muss. Es gibt sicher tausend Handgriffe, die dun auch schon erledigen kannst, aber erwarte nicht zu viel. 

Sei interessiert, sei nett und freundlich, halt die Augen offen, häng nicht wie ein Fragezeichen herum, stell intelligente Fragen die zum Thema passen und pack das smartphone ganz weit weg…

Ein Praktikum ist immer so interessant, wie du es selber für dich machst.

Dann lohnt es sich auch, sich Notizen zu machen. Sicher sollst du danach für die Schule eine Zusammenfassung machen oder ein Referat halten. Viel Neues auf einmal vergisst man leicht. 

Kurz und gut: stell dich an, nur nicht doof.

Kommentar von gamkadi ,

Dankeschön !!!

Antwort
von apomaus, 49

Bei uns in der Apotheke gab es auch schon einige Schulpraktikanten. Es kommt immer gut an, wenn man anständige Umgangsformen hat, wenn man z.B. auch die Kunden grüßt und wenn man sich halbwegs ordentlich kleidet. Es gibt für interessierte Praktikanten viel darüber zu lernen, wie eine Apotheke "hinter den Kulissen" funktioniert, und wenn Du Dich geschickt anstellst, darfst Du nach Anleitung auch einiges selbst machen. Du solltest ein gewisses Gefühl dafür haben, wann der Zeitpunkt günstig und wann nicht so günstig ist, dann kannst und sollst Du alles fragen, was Dich interessiert.

Kommentar von gamkadi ,

Arbeitest du in einer Apotheke? :)

Kommentar von gamkadi ,

Wenn ja : auf was achtest du zuerst und was erwartest du von dem Praktikanten? Was würde dir überhaupt nicht gefallen und für dich ein minus sein?

Kommentar von apomaus ,

erraten :-)

wie gesagt: höflich, freundlich, interessiert ist gut

nicht so gut wäre: zu spät kommen, keine kleinen Helferdienste machen wollen, ständig mit dem Smartphone rumspielen, schlampig arbeiten (z.B. wenn man was einsortieren soll), Null-Bock-Gesicht und -Verhalten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community