Frage von binileini, 1.111

Hat jemand Erfahrung mit der Ausbildung als Luftsicherheitsassistent (Bildungsgutschein)?

Hallo Leute,

ich habe mich kürzlich in Hamburg als Luftsicherheitsassistent beworben. Bei der Firma wo ich mich beworben habe (OBM Personalmanagement), wurde mir gesagt, dass ich vorher eine 3-monatige Ausbildung machen muss und dafür einen Bildungsgutschein vom Arbeitsamt benötige.

Vor paar Monaten habe ich mich allerdings schon einmal für ne Stelle als Luftsicherheitsassistent beworben (andere Firma) und hatte auch schon einen Termin beim Arbeitsamt wegen dem Bildungsgutschein. Die Frau vom Arbeitsamt hat den Bildungsgutschein abgelehnt mit der Begründung, da ich Fachabitur habe (allerdings ein sehr schlechtes) und gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt habe und den Bildungsgutschein nur Leute kriegen, die keine andere Möglichkeit haben einen Job zu finden. Außerdem meinte Sie, diese Vermittlungsfirmen wollen nur das man diese teuren Ausbildungen macht und am Ende wird man eh nicht eingestellt.

Meine Frage jetzt an euch:
Stimmt das was die Tante vom Arbeitsamt mir erzählt hat? Oder wollte Sie mir das nur Ausreden damit der "Staat" das nicht zahlen muss?

Hat jemand Erfahrung mit mit diesem Job gehabt, wo das alles geklappt hat mit dem Bildungsgutschein?

Meint ihr ich hätte überhaupt noch Chancen es vielleicht noch einmal zu versuchen?

Ich bin euch dankbar für jede einzelne Antwort von euch :)

Antwort
von gutefragerin987, 394

Habe mich auch bei OBM beworben. Mache diese Ausbildung im Moment mit Bildungsgutschein. Ich habe auch Fachabi und bin Bürokauffrau und noch keine 30 Jahre alt. Und in dem Kurs sind 20 von 25 Menschen ungeeignet, also stimmt es was die Frau dir erzählt hat.

Bin grade auch am recherchieren, die Chancen da übernommen zu werden sind nicht hoch. Hast du eine abgeschlossene Ausbildung? Bei uns war das nämlich erst Voraussetzung und dann haben die es gestrichen, da läuft einiges nicht mit rechten Dingen.

Kommentar von binileini ,

Hey, vielen Dank für deine Antwort. Deine Antwort ist ja schon paar Monate her... wie ist es gelaufen? Wurdest du übernommen?  ja ich hab auch schon eine Ausbildung hinter mir.

Antwort
von DerHans, 945

Du hättest nur eine Chance auf Förderung , wenn dir eine feste Stelle in Aussicht gestellt würde.

Hier handelt es sich ja nur um die Firma, die diese Ausbildungsgänge verkaufen will. Da ist es logisch, dass die Arbeitsagentur nichts zahlt.

Antwort
von Gast135, 613

die OBM rekrutiert nur das Personal für den Flughafen, sofern man alle Kriterien für den Beruf als Lusi erfüllt wird man zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Dieses wird dann mit dem Dienstleister des Flughafen geführt, sofern auch dieses positiv verläuft bekommt man schriftlich eine Einstellungszusage, dass man nach bestandener Prüfung (Bundespolizei) den Arbeitsvertrag erhält. Ob man einen Bildungsgutschein erhält hängt tatsächlich von der Förderfähigkeit jedes einzelnen ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community