Frage von TGASport, 30

Hat jemand Erfahrung mit dem sigma 70-200mm (non os) bei Konzert oder Portraitfotografie?

Antwort
von Airbus380, 23

Es ist nicht sonderlich gegenlichtfest und bei Offenblende recht durchschnittlich. Sehr gut bei Blende 3,2 und ab Blende 3,5 hervorragend.

Das groeßte Handycap fuer den Fotografen ist das Gewicht, fuer den Portraitierten die Groeße. Ich benutze es fast ausschließlich fuer Hundefotos. Fuer Menschenportraits sind mir kleine Festbrennweiten viel lieber.

Optisch ist das Tamron 70-200mm (ohne VC) noch etwas besser. Es ist allerdings lauter und langsamer (AF)

Kommentar von TGASport ,

Haben sie auch Erfahrung mit dem sigma 70-200mm mit VC?

Kommentar von Airbus380 ,

Ja, ich habe beide. Das ist noch groeßer und schwerer, bei Offenblende etwas besser und nicht ganz so gegenlichtempfindlich. Es hat aber auch eine Streulichtblendenverlaengerung, die an APS-C Kameras sehr sinnvoll ist, aber das Objektiv natuerlich noch groeßer macht. 

Bloed ist die nicht so tolle Naheinstellgrenze und das Zoom- und Fokusring vertauscht wurden. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten