Frage von Maulei, 32

Hat jemand Erfahrung mit dem Abitur nach holen neben der Ausbildung?

Ich bin am Überlegen ob ich mein Abitur nachmache, da ich später wahrscheinlich noch Studieren möchte aber ich blicke nicht durch bei dem Versuch mich im Internet zu informieren. Deswegen wollte ich Fragen ob jemand schon Erfahrung damit gemacht hat? Und wo ich mir wirklich hilfreiche Informationen besorgen kann?

Danke im Vorraus =)

Antwort
von Noidea333, 19

In welchem Bundesland wohnst du denn?

Ich hole nämlich gerade mein Abitur an einem Abendgymnasium in München neben der Arbeit nach. Dort hat man zwei Jahre eine Art Vorbereitung (kann man auch verkürzen). Dann die letzten zwei Jahre zählen mit ins Abitur rein. Die Abschussprüfungen werden dann vormittags zusammen mit den anderen Abiturienten deutschlandweit geschrieben.

Das Abendgymnasium in München ist kostenlos :-)

Fernstudium würde ich persönlich dir abraten. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man motivierter ist, wenn man sieht, dass andere Leute sich auch rumquälen müssen^^

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Gruß Noidea333

Kommentar von Maulei ,

Ich wohne in Baden Württenberg.

Ist das normal das es kostenlos ist?

Kommentar von Noidea333 ,

Gut zu wissen

In Baden Württemberg sowie Bayern ist der 2. Bildungsweg größtenteils privatisiert worden. Das heißt, hier gibt es keine staatlichen und damit kostenlosen Abendgymnasien. Ausnahme ist einzig eine öffentliche Schule in Bayern, die von der Landeshauptstadt München finanziert wird.
In diesen Bundesländern müssen Schüler also mit entsprechend höheren Kosten für das Nachholen des Abiturs rechnen.

Quelle: http://www.abitur-nachholen.org/weitere-wege-zum-abitur/Abendschule

Antwort
von Marcel89GE, 17

Neben der Ausbildung ist das ein sportliches Ziel.

Es gibt Abendschulen. Heißt 5x die Woche Abends 4-5 Std Schule. Oder Internet-Abi wo du nur 2x die Woche Abends zur Schule musst, rest läuft übers Internet.

Kann ich dir neben der Ausbildung nicht empfehlen.

Antwort
von fitnesshase, 17

Also ich hole derzeit mein Abitur per Fernstudium nach. Arbeite natürlich auch.
Ich bin bei der SGD, welche ich dir nur empfehlen kann. ILS oder Hamburg Akademie sollen auch ganz gut sein. Du bekommst dann dein Studienmaterial zugeschickt, also alle 3 Monate ein Lernpaket. Am Ende von jedem Heft gibt es dann so Einsendeaufgaben und die kannst du dann an deine Fernlehrer schicken zum korrigieren. Ansonsten kannst du dich bei Fragen natürlich auch an die Wenden per E-Mail.
Dauert zwischen 2 und 3 Jahren je nachdem wie viel du dafür machst, und kostet halt 135Euro im Monat, aber ich finde es lohnt sich...
Ansonsten gibt es abendgymnasium aber ob man da Lust hat sich noch reinzusetzen jeden Abend weiß ich nicht :/
Viel Erfolg :D

Kommentar von Noidea333 ,

Ich hatte immer Lust. Für mich war die Abendschule eine Art Entspannung nach der Arbeit, auch wenn es wirklich auf Dauer sehr anstrengend wurde. Aber morgen habe ich ja endlich meine erste Prüfung und es ist bald für mich geschafft :-)

Kommentar von fitnesshase ,

Vorbildlich!! :D ich brauche manchmal eine Woche Pause und bevor ich dann in der Schule fehle, ist das die ideale Lösung für mich! Wünsche dir viel Glück :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten