Frage von sunriseJ, 39

Hat jemand Erfahrung mit Asthmaerkrankungen?

Hallo, es geht jetzt vielmehr um meinen Freund. Er hat seit ein paar Jahren Asthma, der Auslöser damals war eine stark verschimmelte Wohnung. Dadurch hat er auch mehrere Allergien bekommen. Wir sind jetzt vor kurzem umgezogen und haben unsere Wohnung renoviert. Dieses Wochenende hatte er ständig Asthmaanfälle und sein Inhalator hat fast gar nichts gebracht. Er musste alle 10 Minuten einen weiteren Schub davon nehmen, wenn nicht sogar 2, weil nur einer nichts gebracht hat. (Wir wissen auch das dass nicht gut ist >.<) Hustenanfälle hatte er auch. Meine Frage ist jetzt, hatte er das, wegen der Frischen Farbe an den Wänden? oder könnte es auch sein, dass in der neuen Wohnung auch Schimmel vorhanden ist und er empfindlich drauf reagiert, weil er anfälliger ist als ich? Nebenbei bemerkt, er ist Maler und hätte er dann nicht auch Atemprobleme beim arbeiten, wenn es an der Farbe liegen würde? Er hat auch eine Gräser/Pollenallergie, aber zurzeit ist doch nichts in der Luft, oder?

Wenn wir außerhalb der Wohnung unterwegs waren, hatte er kaum noch Atemprobleme. Komisch oder? Also muss es an der Wohnung liegen. Kann mir vielleicht jemand sagen, was eure Vermutung ist?

Frage so nebenbei: Er kann keine Früchte/ Gemüse mehr essen, seitdem er in dem verschimmelten Zimmer gelebt hat. Allerdings hat er keine Fructose, dass wurde schon getestet. Er möchte unbedingt wieder Früchte essen, aber jedesmal kriegt er ein Jucken und Ausschlag im Mund/Halsraum. Ganz besonders schlimm ist das bei Citrusfrüchten, Apfel, Banane und Wassermelone. Was könnte das sein? Gibt's da Tabletten für, sodass er wenigstens mal was essen kann? So wie bei Leuten mit Fructose? Ich erwarte bei dem Thema keine großes Wissen eurer Seite. Er sollte einfach zum Arzt gehen, dass wissen wir alle, aber mich beschäftigt das jetzt gerade und wollte einfach mal fragen, wie ihr das einschätzt, was ihr denkt.

Vielen Dank für Antworten :)

Antwort
von Pummelweib, 19

Oft entwickeln sich Kreuzallergien, es kann aber auch daran liegen das erneut Schimmelspuren in der neuen Wohnung in der Luft liegen, es ist immer schwierig das heraus zu finden.

Am besten er trägt das mal einem Arzt, seines Vertrauens vor.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von FlyingCarpet, 13

Das kann auch durchaus am Stress und  körperliche Überanstrengung durch das Renovieren liegen. Denke auch, das eine Histamin-Unverträglichkeit die Ursache sein könnte. Er sollte sich als erstes beim Hausarzt ein Dauerpräperat aufschreiben lassen, oder eine Spritze geben lassen, bis das geklärt ist. Würde da nicht lange warten. Das Notfallspray ist da nicht sinnvoll.

Antwort
von MelHan, 26

Meine jüngere Tochter hat seit 4 Jahren Asthma und manchmal kommt ein Schub, von welchem wir uns nicht vorstellen können, woher er kommen könnte.
Wen das inhalieren nichts nützt, müsste er mal einige Zeit eine Kortison Spray Therapie machen.
Würde auf jeden Fall raten es mit einem Facharzt anzuschauen.

Früchte Allergie hat unsere kleine auch.  Sie ist sie aber trotzdem, geht danach aber gleich Mund und Rachen spülen und dann tritt das Jucken in Hals nicht auf.  Klappt bei allen außer Pflaumen und Auberginen.

Kommentar von sunriseJ ,

das mit dem ausspülen klappt bei ihm leider nicht. Alles schon ausprobiert. sobald er in eine Frucht beist und er den Saft im Mund hat fägnt das jucken schon direkt an :( 

Antwort
von themachina, 39

Gegen die allergischen Symptome könnte ein Antiallergikum wie Cetirizin helfen. Täglich abends eine (weil die müde machen) könnte die allergischen Probleme mildern. Könnte. Muss nicht.

Wenn er in der neuen Wohnung so starke Atemprobleme hat, ist da was faul. Schimmelt es? Wurde früher darin geraucht? Liegt Teppich? Habt ihr Vorhänge? 

Wenn das so bleibt, kann er darin nicht wohnen.


Und: Nimmt er Cortison? Gegen das Asthma?

Nur Notfallspray klingt bei so starkem Asthma nicht so gesund, er sollte sich beim lungenfacharzt ne Dauertherapie geben lassen.

Kommentar von sunriseJ ,

Ob es schimmelt oder ob drin geraucht wurde wissen wir nicht. Wie kann man das am besten herausfinden? Vorallem das es eventuell schimmelt macht mir große Sorgen.
Er nimmt kein Cortison. Er hat nur sein Notfallspray

Kommentar von themachina ,

Guckt, ob die Ecken überstrichen wurden. Guckt vielleicht mal hinter die Fußleisten, in die Ecken der Fensterbänke… Schimmel fühlt sich an schwer zugänglichen Stellen, Ecken und Ritzen wohl. Die würde ich untersuchen. Ob geraucht wurde, weiß dein Freund vielleicht. Asthmatiker haben manchmal ein Gespür dafür, was ihnen auf die Atmung schlägt.

Dein Freund sollte sich dauerbehandeln lassen. So reduziert man die "Entzündungsanfälligkeit" der Lunge und es braucht mehr, bis sie zugeht. Ich war früher genauso drauf wie dein Freund, teilweise 10 Notfallspray-Hübe am Tag, und seit ich Cortison bekomme, brauch ich den Notfallspray fast gar nicht mehr. 

Es ist ein Stück Lebensqualität, und es schützt. Denn 10 Hübe Notfallspray bringen NIX. Ob 1 oder 10 oder 100, die Lunge geht auf oder sie bleibt zu. Mehr hilft da leider nicht mehr.

Antwort
von jenny345678, 34

Bei dem Asthma kann ich dir leider nicht helfen, aber bezüglich der Früchte könnte es auch eine Histaminintoleranz sein, dabei verträgt man keine Citrusfrüchte, aber meist auch andere Sachen wie Tomaten, Schokolade, Geschmacksverstärker, etc. nicht. 

Kommentar von sunriseJ ,

hm.. also Tomaten, Gurken , Paprika verträgt er auch nicht. Außer es ist gekocht oder eingelegt, dass kann er komischer weise essen. Allerdings hat er kein Problem mit Schokolade :/

Kommentar von jenny345678 ,

Vielleicht solltet ihr das trotzdem mal klären lassen, ich habe auch Histaminintoleranz und bei manchen Sachen reagiere ich auch weniger oder gar nicht. Google doch erstmal nach den Symptomen und den Lebensmitteln und dann könnt ihr immer noch zum Arzt oder zur Ernährungsberatung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community