Frage von Finebite, 681

Hat jemand Erfahrung mit abacus-nachhilfe?

Ich suche eine Französisch-Nachhilfe für meinen Sohn und bin dabei auf die abacus-nachhilfe gestoßen und suche Erfahrungsberichte.

Antwort
von UberEducation, Business, 589

Am meisten kommt es bei der Nachhilfe immer auf den Lehrer an. Seriöse Nachhilfeanbieter bieten eine kostenlose Probestunde an, bei welcher man einen ersten Eindruck erhält. Auf unserer Hompage kannst du sonst auch verschieden Anbieter vergleichen (uber-education.com)

Antwort
von Willyboy6605, 609

Teuer! Ich kann den www.nachhilfe-kurier.de oder www.erstenachhilfe.de empfehlen! Abacus ist Wucher!

Kommentar von ABACUSZentrale ,

Sehr geehrter Willyboy6605,

wir nehmen an, dass Sie die Arbeitsweise und die nachweisbaren Erfolge von ABACUS nicht kennen. Gerne informieren wir Sie über grundlegende Dinge, die Sie bei der Auswahl von Nachhilfeeinrichtungen oder Einzelanbietern beachten sollten:

1.Konzept: ABACUS arbeitet grundsätzlich nach dem Konzept "Einzelnachhilfe zu Hause", d. h. unsere Nachhilfelehrer kommen zum Schüler nach Hause. Durch die Einzelnachhilfe ist ein wesentlich intensiveres Trainimng möglich, der häusliche Unterricht hat vor allem den Vorteil, dass Eltern und Nachhilfelehrer in ständigem Kontakt stehen. Die Firmenphilosophie von ABACUS stellt  grundsätzlich die Interessen des Schülers in den Mittelpunkt der Tätigkeit.

2. Geprüfte Nachhilfelehrer: Unsere Nachhilfelehrer werden nach zwei Kriterien ausgewählt: Fachliche Eignung (wird an Hand von Zeugnissen, Diplomen etc. überprüft) und Nachhilfeerefahrung (wird im persönlichen Gespräch abgeklärt).

3. Erfolge: INFRATEST hat unsere Nachhilfe-Erfolge bereits zweimal bundesweit gemessen. In beiden Fällen haben wir Erfolgsquoten von über 90% erzielt und von den Eltern die Durchschnittsnote 1,8 erzielt. Die durchschnittliche Dauer bis zum Erfolg beträgt bei ABACUS etwas unter 5 Monaten. Die Nachhilfe kann im Erfolgsfall sofort beendet werden.

4. Preisvergleich: Beim Preisvergleich zwischen Gruppen- und Einzelnachhilfe ist darauf zu achten, wie viele Schüler in einer Gruppe sitzen. Der Nachhilfelehrer verteilt dort, z. B. bei 4 Schülern - meist aus unterschiedlichen Klassen - im Rundlaufverfahren die Aufgaben, fängt dann beim ersten Schüler an im Flüsterton die Aufgabe zu besprechen, geht dann zum nächsten Schüler etc. Fazit: Bei 4 Schüler hält ein Nachhilfelehrer nicht 90 Minuten Nachhilfeunterricht, sondern nur 1/4, also 22,5 Minuten je Schüler. Man muss also bei einem Preisvergleich den Preis je Unterrichtseinheit mit der Anzahl der Gruppenteilnehmer multiplizieren. Dann erhält man einen vergleichbaren Wert zur Einzelnachhilfe. Jeder der auf diese mathematisch korrekte Weise die Preise vergleicht, wird feststellen, dass ABACUS im günstigen Preissegment liegt. Hinzu kommt, dass die Dauer bis zum Erfolg bei ABACUS extrem kurz ist, so dass das Gesamtpaket bei ABACUS für die Eltern günstiger ist und der Schüler wieder rasch den Anschluss gefunden hat. Des weiteren sei darauf hingewiesen, dass bei ABACUS der Unterricht zu Hause stattfindet, die Eltern somit von Chauffeurtätigkeiten entlastet werden.

5. Organisation: Bei der Auswahl zwischen diversen Nachhilfeanbietern ist auch darauf zu achten, ob es sich um eine Vermittlungsplattform handelt, oder ob man als Eltern einen konkreten Ansprechpartner für Rückfragen hat. Stimmt z. B. die "Chemie" zwischen Nachhilfelehrer und Schüler nicht, ist bei ABACUS ein Lehrerwechsel möglich. Ist in einem Fach eine Besserung eingetreten und tauchen in einem anderen Fach Probleme auf, kann bei ABACUS sofort das Fach gewechselt werden. Braucht der Schüler zusätzliches Übungsmaterial stellt ABACUS dies kostenlos zur Verfügung. Wünschen die Eltern, dass der ABACUS-Nachhilfelehrer mit dem Schullehrer in Kontakt triit, kann ABACUS dies organisieren. Die ABACUS-Institutsleiter fungieren als Ansprechpartner für alle schulischen Probleme und Fragestellungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten