Hat jemand Erfahrung Olanzapin gegen Panikattacken ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ganz zurecht. Olanzapin ist ziemlich harter Tobak. Das Zeug macht extrem dick und steht auch wegen anderer Nebenwirkungen in der Kritik. Gegen Panikattacken gibt es gute Antidepressiva, die vergleichsweise gut verträglich sind. Olanzapin ist zudem für Angststörungen gar nicht zugelassen. 

lass besser die Finger davon. In den USA steht Olanzapin stark in der Diskussion, man möchte es vom Markt nehmen, weil es wahrscheinlich Diabetes auslöst. DIe Studienlage ist ziemlich eindeutig.

Gut wirksam gegen Panikstörungen sind viele Antidepressiva, besonders die Medis der SSRI-SNRIGruppe. Ich habe gute Erfahrungen mit Citalopram gemacht und kann besonders Tianeptin empfehlen. Beide Mittel haben nur milde und wenige Nebenwirkungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?