Frage von Annalove26, 46

Hat jemand einen Triathlon-Trainingsplan, der nicht so streng ist?

hey, also ich, weiblich du zwischen 12 und 15 Jahre alt,(also ich weiss wie alt ich bin, will es nur nicht sagen,(= sorry) muss in der Schule an einem Triathlon teilnehmen. Ich muss traunieren, aber ich habe keinen Plan wie ich mir einen Trainingsplan machen kann. Ich muss in der Schule 1km schwimmen, 2km rennen und 4 km radfahren. Ich habe das Gefühl das ich es so ohne Training nicht schaffe und naja, ich möchte vielleicht auch unter den ersten 3. In die Schwimmhalle kann ich nicht, ich trainiere die schwimmmuskeln durch trockentraining. Ich habe Angst mir selber einen Trainingsplanzu machen, da ichwahrscheînlich übertreiben würde. Das Trockentraining mache ich immer jeden Tag, also geht es in dieser Frage eigentlich ums Radfahren und um das rennen. Meine Ernährung würde ich wenn es geht lieber auch nicht umstellen nur in der lezten Woche. Kann mir jemand der ein wenig Ahnung hat einen Trainingsplan Machen'? Der Wettkampf ist in ca. 1-2 Monaten-. Danke!

Frage bitte nicht löschen

LG

Antwort
von reiner0966, 14

Was sind denn das für Distanzen?

Hab ich noch nie gehört. Das 1 Km schwimmen steht in keiner Relation zum Laufen und Radeln. Auman....

Arbeiten an der Grundlagenausdauer. ist elementar. Ohne die wirst Du nichtmal 100 Meter schwimmen.

Bei diesen Distanzen empfehle ich 2 x 20 Minuten laufen in der Woche

2 mal je 1 Std locker radeln

und 2 x 1 Std schwimmen. Damit meine ich aber schwimmen und nicht planschen :-)

Schwimmuskeln trainieren? Schwimmen ist pure Technik...alle Muskeln bringen Dir nix wenn Du kraulst wie ne kaulquappe. Hier ist TECHNIK alles. Das bestätigt Dir jeder Triathlet. Kraulen lernen...und zwar nicht per youtube sondern von einem Schwimmtrainer. Kannst Du das schwimmste denen um die Ohren. Aber wie gesagt...diese...2 Km laufen und 4 Km radeln ist eigentlich echt nix. 1 km schwimmen ist selbst für erfahrene Triathleten die max die Sprintdistanz machen eine echte Herausforderung. Bei Deinem passen die Distanzen absolut null zueinander!!!!!!! Das müssten maximal 200 Meter schwimmen sein.

@Daniel...

beim schwimmen holst Du das wenigste raus. Radfahren ist die Königsdisziplin der Zeitenjäger. Ich schwimme lieber etwas langsamer aber gebe auf dem Rad vollgas. Da hole ich die Top schwimmer fast alle wieder. :-) Beim Laufen ist es dann einfach ne Trainingszustands und Wilensfrage. Gute Hobby Triathleten laufen alle die 10 Km um die 42-50 Min. je nach Strecke


Antwort
von Havenari, 19

Gerade das Schwimmen erfordert bei den angegebenen Distanzen das meiste Training. Vier Kilometer Radfahren sollte jeder ohne spezielles Training problemlos hinbekommen, und wenn man nicht völlig unsportlich ist, dürften auch zwei Kilometer Laufen kein großes Problem darstellen.

Einen Kilometer zu schwimmen ist allerdings schon eine Herausforderung für Untrainierte. Trockenübungen sind da keine sinnvolle Trainingsmethode - du musst schon ins Wasser, sonst wird das nichts.

Antwort
von Identity99, 27

Hey,

Ich bin Leistungssportler im Triathlon und würde dir raten an deiner Grundkondition zu arbeiten. Das heißt einfach mal nach Gefühl morgens Joggen zu gehen. Am besten du trainierst vorerst deine Ausdauer. Mit Radtouren die so um die 1,5h lang sind kannst du das auch erreichen ;).

Da ich deine Situation und deine Zeit nicht kenne, kann ich keinen Trainingsplan erstellen.

LG Identity

Antwort
von David3103, 21

Bei den Distanzen braucht man nicht unbedingt einen super Trainingsplan.

Eigentlich würde ich ja empfehlen, mit dem Rad zur Schwimmhalle zu fahren, zwei bis drei Kilometer zu schwimmen und wieder zurück zu fahren.

Bei dem kurzen Triathlon kannst du wahrscheinlich sehr viel über schwimmen und Rad fahren raus holen.

Bekommt ihr Räder gestellt, oder fahrt ihr mit euren eigenen Fahrrädern? Wenn ihr eure eigenen nehmen sollt, dann frag bei einem Radsportverein in der Nähe, ob die auch Rennräder verleihen. Mit dem geliehenen Rennrad trainiert du dann, bis du auf eine Distanz von ~6 Kilometern einen Schnitt von 35-40 km/h fährst. Damit bist du schon mal vor den zwei dritteln, die mit einem Hollandrad da ankommen werden.

Du merkst, die Distanzen, die ich hier nenne sind weit über denen, die du leisten musst, das liegt aber daran, dass du Ausdauer aufbauen musst, um ohne Probleme nach den Schwimmen auch noch laufen und Radfahren zu können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community