Frage von einfachichseinn, 51

Hat jemand einen "Hausfrauen-Tipp" um angelaufenes Silber wieder silber zu machen?

Ich habe eine richtig schöne Silberkette, die mit der Zeit (dunkel/schwarz) angelaufen ist.

Gibt es eine Möglichkeit die Kette wieder zu reinigen, so dass sie wieder glänzt und vor allem sauber aussieht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von andie61, 26

https://www.frag-mutti.de/angelaufenes-silber-putzen-a39/

Antwort
von Lottl07, 3

Die billigste und einfachste Methode ist die Kette mit einer Zahnbürste und Zahnpasta zu reinigen. So machen wir es mit unserem Schmuck, ob Silber oder Gold und es glänzt wieder wie neu.

Kette nach dem Reinigen mit einem weichen Tuch trocken reiben und du wirst sehen sie sieht wieder aus wie neu.

Antwort
von Margita1881, 15

Ich verwende für mein Silberbesteck u.a. nachfolgende Methode:

  • Ein Porzellan-, Plastikgefäß (nie Metall) mit Alufolie auslegen,
  • 2-5 Päckchen Backpulver (je mehr Backpulver Du verwendest, umso schneller wird die Patina entfernt),
  • mit kochendem Wasser auffüllen (Vorsicht schäumt gewaltig auf);
  • Kette reinlegen und
  • nach ca. 5-10 Minuten Zustand überprüfen, evtl. länger drin liegen lassen; gegebenenfalls (mit neuem Backpuler) Vorgang wiederholen.

Die Patina wird regelrecht weggesprengt; besonders bei Verzierungen/Kettenglieder kommst Du mit einer Silberpolitur nicht ran.

Anschließend die Kette unter fliessendem Wasser abspülen und gut abtrocknen.

Antwort
von ButschalGmbH, Business, 11

Du solltest der Reihe nach vorgehen, denn es können sich mehrere Schichten abgelagert haben und die müssen unterschiedlich und nacheinander behandelt werden.

1. Zuerst sollten fetthaltige Ablagerungen entfernt werden. Das geht am besten mit heissem Wasser und einem Spülmittel und dem Einsatz einer Bürste. Du kannst die Silberkette auch ins Besteckfach der Geschirrspülmaschine legen, da wird dieser Schmutz auch perfekt entfernt.

2. Danach ist die Silberoberfläche wahrscheinlich noch dunkel aber schon fettfrei und sauber. Diese dunkle Schicht ist eine Reaktionsschicht des Silbers mit Sauerstoff oder Schwefel. Die entfernst Du am besten durch eine chemische Reaktion. Entweder Du hast ein Tauchbad auf Thioharnstoffbasis, das sind die üblichen Schmucktauchbäder oder  Du verwendest die Salzwasser- und Alufolienmethode die schon erwähnt wurde. Bei beiden Verfahren wird das Silber hell und die schwarzen Verfärbungen verschwinden. Allerdings ist die Silberoberfläche jetzt meist matt und nicht glänzend.

3. Um das matte Silber wieder glänzend zu bekommen muss das Silber mechanisch berieben werden. Das kann bei Flächen mit einem sauberen Tuch und etwas Silberpolierpaste und Druck geschehen oder mit einer Zahnbürste und Zahnpasta wenn es eine Kette ist bei der man ohne Bürste nicht in die Vertiefungen kommt. Die Kette sollte dann trotzdem noch mit einem Tuch nachpoliert werden und natürlich die Pastenreste gut auswaschen. Der Goldschmied hat für diese Arbeit eine Messingbürste aus haarfeinen Messingfäden die er mit Seifenwasser verwendet. Das nennt man Nasskratzen.

von: Heinrich Butschal, Goldschmiedemeister und Gutachter für Schmuck, Diamanten und Edelsteine. www.butschal.de

Antwort
von Blubbig, 13

Ich muss vehement von der Alufolien Methode abraten. Das Aluminium geht in Lösung und schlägt sich unter Umständen auf dem Silber nieder. Macht hässliche Flecken und es dadurch nicht besser.

Tauchbad kaufen. Kostet zwar etwas Geld hält aber ewig. Den Schmuck mit weicher (!) Bürste und Spüli oder im Ultraschallbad vorreinigen, danach in das tauchbad geben. Nicht länger als 1 min im tauchbad lassen. Danach wieder mit weicher Bürste drüber. Fertig.

Antwort
von jarabhm, 7

ich hab mal gehört wenn man es in essig badet solle swieder so richtig silber werden , hab selbst allerding nochnicht ausprobiert von dem her kann ich nicht sagen ob es funktionoert ;)

viel glück

Antwort
von laurent1709, 24

Alufolie Salz Wasser etwas Essig voilà

Kommentar von kgsbus ,

Salz, heißes Wasser, Alu - würde ich auch sagen

Kommentar von laurent1709 ,

klar Du bist bestimmt promovierter Chemiker

Antwort
von Dayelle, 13

Hallo,

es gibt mehrere Möglichkeiten um Silber zu reinigen.

Entweder man putzt es vorsichtig mit einer weichen Zahnbürste und etwas Zahnpasta. 

Oder: Waschbecken oder Gefäß mit Alufolie auslegen, Salz nach Gefühl und Verunreinigung dazugeben und in Wasser auflösen. Silber hineingeben, eventuell noch ein paar Alu Schnipsel hineinstreuen. Nach einiger Zeit löst sich die schwarze Schicht aufgrund der Reaktion von Salz + Alufolie.

Es gibt auch spezielle Silberreinigungsbäder zu kaufen, soweit ich weiß kosten die um die 10 bis 15 Euro und sind ganz gut für Schmuckstücke geeignet. 

Hoffe ich konnte helfen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community