Hat jemand eine Idee, wie man diese Matheaufgabe lösen soll?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast Du mal eine Zeichnung gemacht? (War ja in a) enthalten.)

Die "Parallele zur y-Achse" ist eine Senkrechte, die die x-Achse an der Stelle u schneidet (siehe meine Zeichnung, GeoGebra sei Dank).

Die gegebene Streckenlänge l ist der Abstand der beiden Graphen an der Stelle u.

Damit dürfte der weiter Weg klar sein? Sonst nachfragen

(Ich erhalte drei Lösungen, von denen wegen der einschränkenden Bedingung für u aber nur u = 1,6527 gefragt ist.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maxim008
05.05.2016, 23:36

Ok, ich muss f(u)-g(u)=0,5 ausrechnen, wenn ich das richtig verstanden habe. Und wie rechne ich das dann aus? Denn das ist dann eine Gleichung 3. Grades.

0

Oke die Frage ist ja mal beschissen. Soweit ich das verstehe, schließen beide Graphen und x eine Strecke ein. Da is es ja wohl am sinnvollsten dass man die Schnittstellen berechnet. Ist ja x=3. Da die Strecke 0,5 ist, müsste u eigentlich 2,5 sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde rechnen;

g(u) - f(u) = 0,5

und dann u berechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maxim008
05.05.2016, 23:39

Problem ist, dass ich dann eine Gleichung 3. Grades habe und nicht weiß, wie ich das auszurechnen habe.

0

Was möchtest Du wissen?