Frage von DerGepard, 47

Hat jemand eine Idee wie eine plasmawaffe funktionieren könnte?

Ich interessiere mich nämlich dafür ob sci-fi Realität werden könnte:-) Bitte keine dummen antworten. Danke im voraus

Antwort
von clemensw, 18

Ah, jetzt verstehe ich deine ganzen Fragen.

Kurz: Plasmawaffen werden auf absehbare Zeit eine Fiktion bleiben.

Ein Plasma ist ein Gas aus geladenen Ionen. Gleich geladenen Teilchen stoßen sich aber ab, daher kann ein Plasma nur in einem Magnetfeldkäfig längere Zeit stabil bleiben.

Selbst wenn also eine Waffe ein solches Plasma erzeugen und zielgerichtet ausstoßen könnte, würde der Strahl mangels fokussierendem Magnetfeld direkt am Ende des Laufes "zerstäuben".

Außerdem kann Plasma nur in einem Hochvakuum existieren - sobald der Strahl auf eine Atmosphäre trifft, würde er sehr schnell verpuffen.

Bei Lasern schaut die Sache anders aus, da ein Laserstrahl a) fokussiert bleibt und b) durch Luft nicht wesentlich abgeschwächt wird.

Allerdings ist es schwierig, Laser mit genügend hoher Intensität und hinreichend hoher Zielgenauigkeit zu bauen, um z.B. ein Flugzeug über größere Entfernung zu beschädigen.

Bis auf weiteres wird also "Metallstück mit hoher Geschwindigkeit" die bevorzugte Waffengattung bleiben.

Realistisch ist z.B. der Einsatz von Rail Guns in näherer Zukunft: 

Das sind allerdings Projekte, die Mrd. von US$ kosten - für 3,50€ wirst Du am Küchentisch nichts vergleichbares bauen können.

Kommentar von WeicheBirne ,

Plasma kann auch quasi elektrisch neutral sein

https://de.wikipedia.org/wiki/Plasma_(Physik)#Eigenschaften

Antwort
von WeicheBirne, 12

Die klassische Plasmawaffe haben einige hier ja schon beschrieben: Die Waffe schießt Plasma (also Materie, die aus ungebundenen geladenen Teilchen besteht) auf ein Ziel.

Das Problem mit einer solchen Waffe ist, daß das verschossene Plasma seine Energie sehr schnell an die Atmosphäre abgeben würde. Da kommt beim Ziel dann nichts mehr an als etwas heiße Luft.


Allerdings gibt es eine andere Form von "Plasmawaffe", die bald Realität werden könnte. Diese Waffe schießt zunächst mit einem Laser auf das Ziel, der die Luft zwischen Waffe und Ziel ionisiert -also in ein Plasma umwandelt.

Weil Plasma elektrisch leitfähig ist kann man dann ganz gezielt viel elektrische Energie auf das Ziel leiten. Mit anderen Worten: man kann einen Blitz auf das Ziel schießen.

Eine solche Blitzwaffe wäre sicherlich ziemlich massig, da sie viel Energie benötigt, aber auf einem Schiff oder in einem großen Flugzeug könnte man sie sicherlich installieren.

Antwort
von texisor, 28

Es ist möglich eine "Waffe" zu bauen, die mit Plasma "schießen" kann.

Aber das problem könnte sein, das es viel zu heiß werden könnte und sie nach einmaliger benutzung schmelzen könnte / wird.

Plasma tritt auch in Blitzen vor, wenn ich mich nicht irre ... und eine Waffe mit bliten zu bauen ist ja nicht soo schwer. Problem hierbei ist das Zielen. Blitze suchen den Weg des geringsten Wiederstands. Daher wird man damit bestimmt nicht weit schießen können.

Ich denke mal das man mit Magnetismus da einiges anstellen kann.
Plasma besteht aus Elektronen ... bestimmt ist dadruch einiges machbar.

Kurz gesagt .. möglich ja ... für den gebrauch einer einzelnen Person ... nein.

Alleine das Gewicht einer solchen Waffe wäre schon enorm. Da man für diese Waffe einiges an Strom benötigen würde.

Antwort
von Ysosy, 20

Man braucht ein Plasma Erzeuger und ein Magnetfeld Erzeuger + Richter. Dann schickt man das Plasma durch das Magnetfeld, Richtung des Ziels.

Der Plasma Erzeuger kann theoretisch Jede Mirkowelle sein und um das Magnetfeld kümmert sich eine Spule. Das ganze braucht dann die Tausendfache Leistung, darf nur noch ein Tausendstel der Größe haben und ca 1 Mio andere Probleme später ist die Waffe Fertig.

Antwort
von ausdertonne, 24

Ein Plasma ist ein Gas aus Ionen, also geladenen Teilchen. Es entsteht zum Beispiel , wenn ein normales Gas so stark erhitzt wird, dass die thermische Energie die Bindung der Elektronen an die Atomkerne aufreißen lässt. Das passiert je nach Gas bei Temperaturen von mehreren zehntausend Grad Celsius.

Das eigentlich zerstörerische an einer Plasmawaffe ist also die Hitze.

Man könnte zum Beispiel einen extrem starken Stromstoß durch ein Gasvolumen leiten und dann das Plasma durch eine Öffnung austreten lassen. 

Wir reden hier von einigen Kiloampere.

Allerdings gibt es kein Material, das solchen Temperaturen standhält und mit heutiger Technologie wäre ein Generator, der so einen Strom erzeugt auch so groß wie ein LKW. Wird also schwierig, so etwas umzusetzen.

Dann schon eher Laserwaffen.



Kommentar von DerGepard ,

Und wie würde das mit der laserwaffe funktionieren ? Ich habe gehört das es schon ein Flugzeug gibt das mit einer laserwaffe bestückt ist stimmt das?

Kommentar von ausdertonne ,

DIe Laserwaffe funktioniert auch über Hitze, aber der Laserstrahl ist einfacher zu erzeugen als ein Plasmastrahl.  Ja die Amerikaner forschen da aktuell dran und haben auch schon ein Flugzeug damit ausgerüstet, das ist aber wieder ein riesiges Gerät an Bord einer Boeing.

Kommentar von WeicheBirne ,

Laserwaffen gibt es inzwischen nicht nur auf Flugzeugen, sondern z.B. auch als Raketenabwehr vom Boden aus

https://www.youtube.com/watch?v=StC9nRB_AVY

und schiffsbasierte Flugabwehr

https://www.youtube.com/watch?v=gMfYUyrKRng

Die USA sind vermutlich übrigens nicht die einzigen mit waffentauglichen Lasern

https://www.washingtonpost.com/news/worldviews/wp/2014/11/06/china-unveils-a-new...

Kommentar von WeicheBirne ,

Ein Plasma ist ein Gas aus Ionen, also geladenen Teilchen. Es entsteht zum Beispiel , wenn ein normales Gas so stark erhitzt wird, dass die thermische Energie die Bindung der Elektronen an die Atomkerne aufreißen lässt. Das passiert je nach Gas bei Temperaturen von mehreren zehntausend Grad Celsius.

Nicht jedes Plasma ist so heiß. Das Plasma in Deinem Computerbildschirm oder Deiner Energiesparlampe ist sicherlich kühler.

Allerdings gibt es kein Material, das solchen Temperaturen standhält

Wenn Du ein sehr heißes Plasma erzeugen willst, kannst Du das mit Hilfe von Elektromagneten stabilisieren. So wird es auch in experimentellen Fusionsreaktoren gemacht.

Das Hauptproblem mit einer Plasmawaffe wäre die geringe Reichweite. Das Plasma gibt seine Energie nun einmal an die Atmosphäre ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten