Frage von heinii20, 82

hat jemand eine Idee oder kennt sich damit aus?

Hey leute is bin jetzr in der 29 ssw und weiss nich wie ich schlafen soll es heisst ja auf den Rücken ubd auf der rechten Seite soll man nich schlafen ( hab ich bis jetzt auch nur gelesen) als bleibt nur noch links weil auf dem Bauch kann ich vergessen...wenn ich jetzt aber links liege strampelt der kleine wie wild und ich habe starke sodbrennen...habt ihr iwelche tipps? Hat das was zu bedeute wenn der kleine so strampelt? Sodbrennen is ja normal in der schwangerschaft hab ich auch Tags über oder wenn ich sitze aber vermehrt wenn ich liege hat das was zu heissen? LG und Danke im voraus :)

Antwort
von BellaBoo, 52

Du MUSST nicht auf der linken Seite schlafen, das wird nur zu r Entlastung der Hohlvene empfohlen.

Viel schlimmer als auf der rechten seite zu schlafen ist aber ein Schlafentzug, der schadet dir mehr, als eine unempfohlene Schlafhaltung...

Leg sich so hin, wie es dir am besten tut und du die wenigsten Probleme hast.

Ich hab sowas in meiner SS übrigens nie empfohlen bekommen.

Antwort
von GrafTypo, 40

Die Sache mit der Seitenlage links dient der Vermeidung des Cava-Kompressions-Syndroms. Das entsteht, wenn die große Bauchvene (Vena cava) durch das Gewicht des Fötus abgedrückt wird. Die Symptome sind die gleichen wie bei einem schweren Schock: Blutdruckabfall, Herzrasen, Schwindel. Und da die Bauchvene rechts liegt, wird sie am besten entlastet, wenn du auf der linken Seite liegst. Links verläuft die große Arterie (Aorta), und die drückt so leicht kein Baby ab, weil in ihr ein hoher Druck herrscht.

Wenn du auf der rechten Seite besser liegen kannst, dann leg dich auf die rechte Seite. Ist immer noch besser als Rückenlage.


Kommentar von heinii20 ,

danke😊😊 es is auf jedenfall gut zu hören das man rechts liegen darf is ja ne Zumutung dauern auf links zu liegen ☺

Kommentar von GrafTypo ,

Keine Ursache. Ist zwar schon 32 Jahre her, dass ich Zivi beim Roten Kreuz war, aber manche Sachen kommen wieder aus dem Gedächtnis, wenn man sie braucht.

Wenn du im Liegen aber mal die beschriebenen Symptome bekommst, dann dreh dich bitte sofort nach links, bis es dir wieder gut geht. Damit tust du dir und deinem Kind einen Gefallen.

Kommentar von heinii20 ,

Das werde ich tun Danke ☺😊

Antwort
von wilees, 27

Nachdem Du Dich im Schlaf eh mehrfach drehst, leg Dich zum Einschlafen so hin wie es Dir bequem ist. Vielleicht seitlich unter den Bauch ein Kissen.

Kommentar von heinii20 ,

unter dem Bauch hab ich immer ein Kissen aif Dauer aber auch unbequem 😧

Antwort
von Steffi333666, 41

huhu. 

gegen Sodbrennen hab ich immer eine Scheibe trocken Toast gegessen. das hat wunderbar funktioniert.

ich bin der totale bauchschläfer, dass ging natürlich in der Schwangerschaft nicht. Habe meistens auf der rechten Seite geschlafen und mein linkes Bein War ganz oben angewinkelt.  :D 

und das man so nicht schlafen soll habe ich noch nie gehört!!

Antwort
von eostre, 13

Schlaf wie du willst, bevor es dem baby unbequem wird hast du dich schon lange umgedreht. Ich kann nur rechts schlafen, was lediglich nächtliche wendemanöver zur Folge hatte. Das baby strampelt, weil ihm entweder etwas gefällt oder weil es etwas nicht mag, dass wirst du nicht abschließend klären können.

Antwort
von malas89, 20

Es heißt eine Schwangere soll in den letzten Wochen wegen dem Gewicht des Kindes nicht lange in Rückenlage liegen.

Dadurch besteht die Gefahr des Vena Cava Kompressionssyndrom.

Grundsätzlich merkt dies eine Frau beim Schlafen im Unterbewusstsein und dreht sich automatisch. Dies liegt in der Natur der Frau.

Dies passiert eher im Wachzustand, z.b. beim langen Lesen oder Fernsehen wenn man ständig in einer Position liegt.

Dies kann zu Schwindelgefühlen, Übelkeit führen.

Man kann dabei auch ohnmächtig werden.

Genaueres findest du hier:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Vena-cava-Kompressionssyndrom

ich hoffe ich konnte dir als Mann weiterhelfen. 😉

Kommentar von heinii20 ,

Danke ☺ ja jetzt weiss ich nochmal bissle mehr

Antwort
von AppleTea, 24

Na das wäre ja wohl ne zumutung! Wenn du NUR links liegen dürftest, würdest du in kürzester Zeit einen Dekubitus kriegen. Das ist also riesen schwachsinn.. leg dich so hin, wie es dir angenehm ist und fertig. Du drehst dich ja automatisch mehrfach in der Nacht

Antwort
von KathuluZorba, 4

Die menschheit wäre ausgestorben wenn eine schlafposition soo schaden würde... mach dir nicht so viele gedanken und schlaf wie du dich wohl fühlst (und dein kind)
Die wissenschaftler haben ihre Meinung in den letzten 10 Jahren andauernd geändert erst heisst es nicht auf dem rücken dann nicht links weil man das herz einquetscht... ist doch egal hauptsache du bekommst genug scjlaf und ruhe. Mach dich nicht verrückt! Alles Gute

Antwort
von KathuluZorba, 5

Die menschheit wäre ausgestorben wenn eine schlafposition soo schaden würde... mach dir nicht so viele gedanken und schlaf wie du dich wohl fühlst (und dein kind)
Die wissenschaftler haben ihre Meinung in den letzten 10 Jahren andauernd geändert erst heisst es nicht auf dem rücken dann nicht links weil man das herz einquetscht... ist doch egal hauptsache du bekommst genug schlaf und ruhe. Mach dich nicht verrückt! Alles Gute

Antwort
von M6282, 35

So schläfst du ja nur ein du drehst dich da ja eh mehrmals um

Antwort
von YusufReyhani, 16

Am besten doch lieber auf den Rücken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten