Frage von MundhaaMonikaa, 82

Hat jemand eine gute Buchempfehlung?

Hallöchen ^^ Ich muss für die Schule 4 Bücher lesen. 3 habe ich schon und jetzt weiß ich nicht was ich noch lesen soll... Also, hat einer in letzter Zeit ein gutes Buch gelesen? :)

-Bitte weniger als 300 Seiten ich muss das schnellstmöglich durchgelesen haben -KEINE Liebesschnulzen (Ich hasse sowas) -Es muss ein Roman sein

Danköö :3

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Grauspecht, Community-Experte für Buch, 51

- Glaskinder, von Kristina Ohlsson
  Die Mutter will umziehen und Billi ist gar nicht begeistert. Sie ziehen in ein Haus, wo es nicht mit rechten Dingen zu geht. Das Haus ist vollgestopft mit alten Möbeln und es passieren unerklärliche Dinge in dem Haus. Bald erfährt sie mit dem Nachbarsjungen, dass es früher ein Kinderheim war. Können sie das Geheimnis lüften?


- Schlehenherz, von Heike Eva Schmidt
Es handelt von zwei Freundinnen, die eigentlich unzertrennlich sind. Doch nach dem gewaltsamen tödlichen Verbrechen an Vio,merkt Lila, das sie doch nicht alles über ihre Freundin wusste. Sie beschließt, das Verbrechen an Vio aufzuklären. Es führt eine Spur zur Schüler VZ, wo sie sich mit dem Nicknamen Schlehenherz einloggt und ahnt nicht, das sie sich selbst damit in Gefahr bringt.
Das Buch ist trotz dem traurigen Thema mit Witz geschrieben. 


Kommentar von MundhaaMonikaa ,

Die klingen wirklich interessant, werde ich mir mal ansehen :) Danke.

Kommentar von Grauspecht ,

Schlehenherz hat mir sehr gut gefallen, da das Thema aus dem Leben gegriffen ist und der Realität entspricht.

Antwort
von Aleyen, 47

In welcher Klasse bist du denn? Wenn du schon in der Oberstufe bist, dann kann ich dir Michel Houellebecqs "Unterwerfung" empfehlen. Ist vielleicht zu Beginn ziemlich komisch, aber es behandelt ein aktuelles Thema, was uns betrifft und bietet super Diskussionsstoff in der Klasse, ob man denn tatsächlich - wenn es so kommen sollte - die europäischen Werte der Freiheit, Brüderlichkeit und Toleranz über Bord werfen würde und die Werte des Islams annehmen würde. War dieses Jahr unsere Schullektüre und ist wirklich empfehlenswert! Aber auch eine anspruchsvolle Lektüre.

Kommentar von MundhaaMonikaa ,

Nein, leider bin ich nicht in der Oberstufe :) Ich gehe erst in die 8 Klasse ^^

Kommentar von Aleyen ,

Haaach schade! Aber hab auch da ein tolles, wenn auch trauriges Buch. "Der gelbe Vogel" von ... ich weiß den Namen der Autorin nicht mehr. Es geht auf jeden Fall um das Leben zweier jüdischer Familien nach dem Ende des NS-Regimes. Während die eine Familie vor der Gräueltat verschont blieb, hat die andere sie hautnah erlebt und die Kinder der Familien freunden sich an. Der Junge hilft dabei dem Mädchen, ihr Trauma zu verarbeiten. Sehr schönes Buch, leider aber auch sehr traurig ;(

Antwort
von MeliS1998, 17

Der Richter und sein Henker von Friedrich Dürrenmatt, 128 Seiten. Haben wir in der 8. durchgenommen.

Antwort
von Jelly03, 18

Hey.

Vielleicht die Wolke von Gudrun Pausewang. Ein wie ich finde sehr gutes Buch. Sonst vielleicht noch Gregor und die graue Prophezeiung von Suzanne Collins. Das hat auch noch nicht so viele Seiten.

LG Jelly

Antwort
von TheFro, 31

"Nichts was im Leben wichtig ist"
sonst fallen mir kaum Bücher unter 300 Seiten ein, obwohl ich haufenweise Bücher kenne 😅

Kommentar von TheFro ,

...obwohl "Die Blutschule" (Thriller) ist auch nicht schlecht :3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten