Hat jemand ein Tip für mich, wo ich meine Katze unterbringen kann, wenn ich in Urlaub fahr für 3 Wochen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Als wir mal unsern Kater Tommy für zwei Wochen unterbringen musste hab ich ihn in ein Katzenhotel in der Gegend gebracht. Die Leute haben sich da gut um ihn gekümmert und ich konnte beruhigt wegfahren. Guck einfach mal im Internet was bei dir in der Nahe ist. Ich hab hier geguckt: 

http://web2.cylex.de/s?q=katzenpension&c=&z=&p=1&dst=&cUrl= 

und bin auch fündig geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst es beim Tierheim abgeben (für eine bestimmte Zeit) oder einfach mal deine Nachbar fragen ... optional kannst du auch im Internet eine Anzeige schreiben✌️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Katzen kann es auch noch gut vorkommen das sich tierheime darum kümmern. Allerdings machen das nicht alle, da musst du dich informieren. Ansonsten natürlich Katzen "Hotels".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das beste wäre ein Housesitter, also jemand aus deinem Freundeskreis, der zweimal täglich die Katze füttern kommt und nach ihr schaut, ein bisschen schmust und mit ihr spielt. Wenn das nicht geht, dann suche dir eine Tierpension.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ich weis zwar nicht wo ihr wohnt aber bei uns hier gibt es den 

Freundeskreis Katze und Mensch e. V. zur Betreuung der Katzen auf Gegenseitigkeit.
 Da kann man sich gegenseitig in Urlaubsfragen unterstützen.

Vielleicht hilft euch das weiter.

So ist es möglich, dass eure Katzen in ihrer gewohnten Umgebung bleibt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck dich eben mal im Internet um, wo es in Deiner Gegend Tierpensionen gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Katzenpension wäre eine Möglichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tierheime nehmen Katzen auch in Pension.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also wenn du eine oma,opa oder so hast frag sie doch.

frag deine nachbarn,deine freunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verwandte? Freunde ? Vllt nem Nachbarskind dem du Vertraust und sich damit vllt das Taschengeld etwas aufbessern kann :D Selbst wenn es nur paar euro sind^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung