Frage von Siri104, 48

Hat jemand ein rezept für pferdeleckerlis?

Am besten mit Brot statt haferflocken oder so ein zeug☺

Antwort
von FelixFoxx, 33

Brot gehört nicht ins Pferd!!! Die besten Leckerlis sind hin und wieder eine Möhre oder ein Apfel, meist reicht ein winziger Anteil der täglichen Kraftfutterration. Bitte überfüttere die Pferde nicht mit süßen Sachen, das schadet den Zähnen und kann zu Erkrankungen wie EMS und Diabetes führen!

Antwort
von Limmonade77, 30

Google doch mal ein bisschen, hier ist beispielsweise ein Anleitung wie du das Futter selbst mixxen kannst http://www.hippocane.de/pferdemuesli-selbst-mixen/

Auf Youtube habe ich auch mal gestöbert, da gibt es noch mehr Rezepte in Videoform...

Antwort
von Gioana, 33

Leckerlis selber backen ist nicht gesund für das Pferd. Dadurch dass die Zutaten erhitzt und gebacken werden, kann es schädlich fürs Pferd werden. Geh dich im Internet informieren. ;) Lg

Antwort
von Punkgirl512, 48

Brot ist mehr als ungesund für Pferde! Dadrin enthalten ist Mehl, was wiederum u.U. zu Hufrehe und Schlundverstopfungen führt - bitte kein Brot füttern! 

AUch Haferflocken sind nicht gerade prickelnd - wie wäre es stattdessen mit gesunden Leckerchen, hier eher Möhren in Scheiben schneiden z.B.

Kommentar von Siri104 ,

Kan ich die möhren iwie trocknen? 

Kommentar von Punkgirl512 ,

Geht bestimmt, aber fragt sich, wofür trocknen? Möhren sind jetzt nicht so saftig wie Äpfel, sodass das in Scheiben schneiden und dann mitnehmen nicht ekelig wird.

Antwort
von kruemel84, 31

Hi Siri104,

du kannst doch auch einfach Äpfel,Möhren,Banane oder Rote Beete trocknen,so mach ich es immer:

Entweder du reibst das Obst/Gemüse klein,dann kleine Portionen auf das Backblech machen,so wie dein Pferd es mag oder schneidest kleine Stücke und dann in den Backofen bei ungefähr 150 Grad ca. ne Stunde,musst das ausprobieren,ich mach das immer "frei nach Schnauze",es sollte aber keine Feuchtigkeit mehr drin sein.

Als Leckerlie kannst du aber auch z.B.

- frischen Stangensellerie
- Wassermelone 
- Fenchel(aber nur kleine Stücke und max. eine kleine Knolle/Woche)     
- Datteln(aber bitte nur ein oder zwei Stück!!!)

- getrocknete Hagebutten

..... oder Salatgurke geben.

Obst und Gemüse sollte nur ein Leckerlie sein, also nicht in Massen!!!

Lg kruemel;-)

Kommentar von Siri104 ,

wie trocknet man des denn?

Kommentar von kruemel84 ,

Entweder du reibst das Obst/Gemüse klein,dann kleine Portionen auf das Backblech machen,so wie dein Pferd es mag oder schneidest kleine Stücke und dann in den Backofen bei ungefähr 150 Grad ca. ne Stunde,musst das ausprobieren,ich mach das immer "frei nach Schnauze",es sollte aber keine Feuchtigkeit mehr drin sein.

Habs doch oben mit reingeschrieben.....;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten