Hat jemand ein "Punkte"-Plot vom Binomialkoeffizienten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Frage selbst beantwortet, trotzdem danke an alle Mitwirkenden ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst doch die Fakultät als Punktdiagramm darstellen. Das erste (oder zweite) Bild auf Wiki zum Thema Fakultät wäre doch mal ein Anfang. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Fakult%C3%A4t\_%28Mathematik%29?wprov=sfla1

Als Excel B:B 1 bis 40 zB als dropdown nach unten Ziehen.

In A1=1

A2=A1*(A1+1)

Und nach unten Ziehen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ELLo1997
12.03.2016, 16:30

Nein, wie gesagt den Binomialkoeffizienten, der ja von 2 Variablen abhängt. Aber danke, ich hab es scho selbst erledigt mit Excel :-)

0

f(x,y) = Binom(x,y) = x!/y!/(x-y)!

was mit der Gammafunktion auch reell funktioniert

siehe http://www.lamprechts.de/gerd/php/RechnerMitUmkehrfunktion.php

und Bild im Anhang

Plott mit nur ganzzahligen Punkten erkennt man nichts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ghanasoccer
12.03.2016, 16:37

Und welches Programm hast du genutzt?

0

MatLab hat doch meines Wissens schon eine Funktion wie nchoosek(*,*). Falls nicht, schreib es doch selber in Matlab! Z. B. wie folgt:

function [c]=bikoeffarray(n)

if(n==0)
c=[1];
else
c=bikoeff(n-1);
c=[c,0]+[0,c];
end

end

als Datei bikoeff.m speichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ELLo1997
12.03.2016, 07:10

Das Problem ist, dass ich garkein MATLAB habe und ich kenn mich auch genau nüsse damit aus. Bin aber ein wenig damit vertraut, was man damit machen kann.

0
Kommentar von kreisfoermig
12.03.2016, 19:47

du kannst octave (gratis) herunterladen. Das ist eine gratis Version von MatLab mit mehr oder weniger gleichet Syntax.

0

Was möchtest Du wissen?