Frage von ianjohnny, 37

Hat jemand diesen Text Schonmal übersetzt?

Antwort
von rhenusanser, 7

Auch ich habe den Text früher übersetzt und ich vermute nun, dass du bereits bei der ersten Vokabel deine Probleme hast, wenn du die Vorgeschichte nicht kennst.

Der Text stammt aus den Metamorphosen, Buch 14, 116-124

und der Abschnitt 101 - 153 der lateinisch-deutschen Tusculum-Ausgabe der Metamorphosen trägt die Überschrift: Äneas geht ins Totenreich / Die Sibylle.

Im Teil 101 -115 (also vor deinem Text), bittet Äneas die Sibylle um Einlass in die Unterwelt und diese gewährt ihm die Bitte mit ihr als Führerin. Sie zeigt ihm den goldenen Zweig im Hain der Proserpina, den Eingang zur Unterwelt, und befiehlt Äneas, den Ast abzureißen.

So, nun weißt du hoffentlich, wie du "paruit" logisch übersetzt. Und der Rest findet sich ...

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Latein, 13

Du hast sicher schon davon gehört, dass du erst einmal eine Vorstellung von deiner Übersetzung bringen musst, - wenigstens einige Sätze.
Wir helfen dann gern weiter.

Oder willst du wirklich nur wissen, wer das schon mal übersetzt hat. Die Antwort ist dann: viele.

Kommentar von fysohard ,

Immerhin hat der FS ihn in Schönschrift abgeschrieben :D Aber das reicht leider nicht

Antwort
von Ranzino, 15

Na, den ollen Publius Ovidius Naso übersetzt die deutsche Jugend seit Jahrhunderten. Gibts sicher alles auf Google und üblichen Hausaufgabenseiten. 

:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community