Frage von balu080707, 100

Hat jemand die Angleichung von Frau zu Mann in zwei Op machen lassen und wie läuft es da mit der Krankenkasse ab ,zwecks Antrag Kostenübernahme?

Antwort
von GentleMoe, 64

Transsexualität ist als Krankheit klassifiziert, damit eben die Ops bei entsprechender Indikation genehmigt werden. Allerdings gilt es die Voraussetzungen zu beachten, 18 Monate Therapie, sowie mindestens 6 Monate Hormontherapie. Für genauere Informationen was die Krankenkasse speziell an Ungelegen benötigt, sollte man einfach mal dort anrufen.
Die Angleichung in 2 Ops machen zu lassen, ist vielleicht machbar, aber stellt eine viel zu große Belastung für den Körper dar. Abgesehen davon, dass meinem Kenntnisstand nach, nur in Potsdam diese durchgeführt wird. Da die Klinik aber wohl privat ist, ist es zwar schwer, aber nicht unmöglich, diese von den Krankenkassen genehmigt zu bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten