Frage von GeorgeMrad, 55

Hat jemand bei Ritalin 10 mg Nebenwirkungen und Depressive Verstimmungen, beengendes Brustkorbgefühl oder Unkontrollierte Nervosität?

Es geht darum, dass ich jetzt mittlerweile seit 4-5 Jahren (früher nur in Prüfungsphasen , Seit knapp 1-2 Jahren täglich ) Ritalin 10 mg egal täglich zu mir nehme. Grundsätzlich hat es mir bzgl. Der Uni und der Abiphase sehr geholfen, Allerdings nerven mich die Nebenwirkungen.. Es gibt wirklich Momente, Da bin ich viel zu nachdenklich und sehe alles schwarz.. Das schlimme ist, dass ich kaum eine Erklärung dafür habe.. in diesen Momenten fühle ich mich nervös und kriege so ein komisches Gefühl im Brustkorb, wobei ich nicht weiss ob es körperlich oder psychisch ist. Es scheint irgendwie der Auslöser für meine Nervosität und meine schlechte Laune zu sein..

Hab schon überlegt es abzusetzen oder zu ersetzen.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen ? Ich bitte um Erfahrungsberichte, Hilfen und vielleicht sogar Lösungen...

Vielen Dank..

Antwort
von atze3011, 19

Das kommt eindeutig vom Ritalin. Ritalin (Methylphenidat) wird häufig unterschätzt.

Wenn du die Nebenwirkungen loswerden willst bleibt dir nichts anderes übrig als es abzusetzen, oder den Konsum wieder nur auf Prüfungsphasen zu beschränken.

Damit tust du auch deiner Gesundheit einen Gefallen.

Antwort
von VeryBestAnswers, 22

Setze es mal für kürzere Zeit (1-2 Wochen) ab und schau, wie du darauf reagierst.

Ich hab schon seit Jahren kein Ritalin mehr genommen, aber Stimmungsschwankungen gehören glaube ich zu den Nebenwirkungen.

Wurde dir das Ritalin verschrieben? Wenn nein, solltest du auf jeden Fall damit aufhören.

Antwort
von roidsbrah, 29

ja, das kann durchaus vorkommen. dieses gefühl kommt meistens, wenn das medikament nachlässt. habe damit auch erfahrungen gemacht. habe unter anderem auch concerta und focalin ausprobiert. 

das beste war für mich concerta. bei focalin und ritalin fühlte ich mich manchmal auch richtig down und hatte überhaupt keinen appetit. 

wenn du kannst, würde ich an deiner stelle  mal concerta 18mg ausprobieren. war von den nebenwirkungen her für mich am besten.

zudem hält ritalin 10mg nur ca. 3-4 stunden.. falls du einen ganzen tag in der uni sitzt würde ich am mittag noch eine zweite nehmen. concerta hält so ca. 6-8 stunden

Antwort
von Pauli1965, 31

Besprich das mit einem Arzt.

Antwort
von Sims123, 18

Nicht ersetzten....ABSETZEN. Ich habe von ich weiß nicht mit 8 Jahren bis ich 15 war Ritalin genommen wegen angeblichen ADS (so viele Menschen verstehen einfach nicht was das ist) und ich hab richtig gemerkt wie ich davon depressiv wurde. Ich wurde unglaublich ruhig und hatten keinen Hunger mehr, dann habe ich Strattera genommen und bei dem war es das gleiche. Als ich alles abgesetzt hab ging es mir viel besser und ich kann sagen das ich mich so auch viel wohler in der Schule gefühlt hab.

Antwort
von FGO65, 27

Setz es doch einfach mal vier Wochen ab und vergleiche dann selbst, wie du mit und ohne klar kommst

Antwort
von Youareme, 14

Wundert dich das? Das ist nicht für Prüfungszeiten aber wer nicht lernt, der wird noch lernen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community