Frage von Keana, 22

Hat jemand auf Arbeit schon Machtspiele erfolgreich abwehren können und ein faires Miteinander errungen?

Hierbei geht es nicht um Beziehung zwischen Vorgesetztem und Mitarbeiter, sondern zwischen Mitarbeitern untereinander. Die Frage ist, wie verhindert oder "verbietet" man diese Machtspiele.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von grisu2101, 14

Die Machtspiele verbietet man, indem man klare Regeln schafft.
Auch sollten Mitarbeiter wissen, was sie zu tun haben und was nicht, wer welche Aufgaben erledigen muss und in welcher Form wer wem auch mal helfen muss.
Je klarer das geregelt ist, desto weniger Streit gibt es.
Natürlich gibt es immer wieder Menschen, die meinen sie hätten mehr zu sagen, diese kriechen dem Vorgesetzten auch oft hinten rein und vermitteln nicht selten dabei den falschen Eindruck, sie hätten die Intelligenz für sich allein gepachtet.
Ein guter Vorgesetzter bemerkt das und schiebt dem Treiben frühzeitig
einen Riegel vor.
Das ist meine Meinung dazu.

Kommentar von Keana ,

Dankeschön, habe einen Artikel gepostet s. u. wie es so ist. Es handelt sich aber nur um eine einzige Person, die sowas betreibt in meinem Falle.

Antwort
von jeffsteve, 8

Da ist vorallem der Chef gefragt da er da entscheidend da gegenwirken kann und für ein Gutes betriebsklima sorgen kann

Kommentar von grisu2101 ,

Wenn er diese Fähigkeiten besitzt, ganz klar ja.
Nur sind einige zu dumm zu durchschauen, was da getrieben wird, und dann wird es schwierig....

In Führungsebenen ist es oft genau anders als beim Eifelturm:
Bei letzterem sitzen die größten Nieten immer unten.

Kommentar von jeffsteve ,

Leider hast  du recht, die meisten vorgestzte haben diese Fähigkeit nicht. Obwohl sie sich Führungskraft nennen Traurig sowas

Antwort
von Keana, 12

Bei uns gehts genauso zu wie im folgenden Artikel im 1. Absatz.

http://bepurebeyou.de/so-gehst-du-entspannt-gegen-machtspiele-im-buero-vor/

Kommentar von grisu2101 ,

Ja, ich kenne das.... Würde es bei uns nicht geben, Gott sei dank haben wir vernünftige Leute im Büro. Wer sowas anfangen würde, der würde auf kurz oder lang fliegen. Leider jedoch gibt es Betriebe, wo sich solche Leute so penetrant halten wie Intimläuse, das ist dann aber ganz klar ein Fehler auf der Führungsebene.

Kommentar von Keana ,

Na das ist doch prima, dann bewerb ich mich gleich mal bei Euch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten