Frage von sunnie,

Hat jemand auch so eine komische email von "visa" bekommen, dass seine Kreditkarte benutzt wurde?

Hab heute schon 4 email von "Verified by VISA" bekommen, dass meine Kreditkarte vor kurzen in einem Onlineshop von jemand anderem benutzt worden ist! In der email ist das Deutsch sehr schlecht, also grammatikalisch mein ich! Ausserdem hab ich gar keine Visakarte, sondern nur mein Mann! Klingt doch alles irgendwie komisch und nach Betrug! Man soll auch auf eine Internetseite gehen usw. Habs aber noch nicht gemacht, weil ich glaube, dass da was nicht i. O. ist!

Kann ich mich irgendwo erkundigen? Was meint ihr?

Antwort von elja2504,

Hatte auch schon mal so eine Info bekommen. Da ich Inhaber einer VISA-Karte bin, rief ich gleich mal meine Bank an und erkundigte mich danach, ob sie etwas mit dieser Nachricht zu tun hätte. Die Bankangestellte bat mich, ihr diese Nachricht zuzuleiten, weil die Bank gegen diese Aktion aktiv vorgehen wollte. Außerdem habe ich die Mail an Stiftung Warentest weitergeleitet. Es sind mit 100%iger Sicherheit betrügerische Absichten dahinter. Also, nicht auf die Forderungen eingehen.

Lieben Gruß, Elja

Antwort von Psycow88,

Wenn die Grammatik schon unter aller Sau ist, kannst du schon mit einem Spam/Fake rechnen.

Allerdings solltest du mit deiner Email-Adresse vorsichtiger umgehen. Viele Anbieter haben mittlerweile sogenannte "Wegwerfadressen", diese kann man bei unwichtigen Anmeldungen benutzen und bei täglichen Spam einfach wieder löschen.

Antwort von nettermensch,

nicht öffen, sofort löschen. oder ggf. ausdrucken und ab zum verbrauchermarkt. die könnn diese firma abmahnen

Antwort von ChezOvida,

lösch diesen Schmutz

Antwort von MarkGreene,

Warum hast du Angst, dass deine nicht vorhandene(!) Visa-Karte von jemandem in einem Shop benutzt wurde?

Kommentar von sunnie,

Ich dachte, vllt. geht es um die meines Mannes!!!

Kommentar von MarkGreene,

Wenn es sich um die von deinem Mann handeln sollte(!), dann geht die Mail (wenn VISA überhaupt solche Mails verschickt, das weiß ich nicht?) auch an die E-Mail-Adresse deines Mannes und nicht an deine!

Zudem würde das sicherlich nur eine Mail sein und es sind nicht gleich vier Stück.

Das ist nur Spam, löschen und nicht weiter beachten.

Antwort von fritzbox007,

da brauchst du dir wohl keine gedanken zu machen ich bekomme laufend spam von irgendwelchen kreditkarten, das mein limit überzogen ist oder das sie irgendwo unbefugt benutzt wurde... dabei hab ich noch nie eine kreditkarte besessen...

Antwort von endomorph,

Wie soll Visa denn erkennen, ob dein Mann die Karte in einem Onlineshop oder jemand anderes die Karte verwendet hat.

Das ist zu 100% ein Betrugsversuch und du solltest ihn gekonnt komplett ignorieren ;)

Antwort von Ljubljanica,

Kurz und gut: lösch die Email. Wie du schon richtig vermutest wird das ein Fall von Phishing o.ä. sein. Notfalls ruf doch einfach kurz bei Visa an.

Antwort von noraruth,

Den angegeben Link auf keinen Fall öffnen, geh' zu deiner Bank und frag dort, oder frage selber bei VISA nach.

Antwort von kappische,

Als Spam deklarieren und löschen, das ist Betrug....

Antwort von gruenbaer,

Löschen!!!

Wegducken!!!

Antwort von Danii30,

Das wird Spam sein, sowas nie anklicken und gleich löschen.

Antwort von HewlePacka,

Einfach löschen. Da will nur jemand Eure Kreditkartendaten haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community